Kleingewerbe anmelden während Elternzeit

Hallo,

Ich bekomme Elterngeld 12 Monate zuvor war ich arbeitslos da ich nach meinem Studium in der Schwangerschaft keine Arbeit bekommen habe.

Jetzt hab ich dann meinen Kurs für die 1:1 Technik Wimpernverlängerung

Jetzt meine Frage um damit etwas Geld zu verdienen muss ich ja ein Kleingewerbe anmelden. Wie läuft das ab?
Bekomme ich dann noch Elterngeld? Ich möchte so 2-3 Kunden pro Woche machen, also wirklich nur was kleines und nicht genug zum Leben.
Und was hat man alles für Nebenkosten als Kleingewerbetreibender die oft „vergessen“ werden bei der Planung? Möchte danach keine bösen Überraschungen

Lg
Danke :-)

1

Wenn du vorher 12 Monate arbeitslos warst gibt es doch eh nur 300 Euro Elterngeld, oder? Die bleiben dir auf jeden Fall, wenn du nicht über 30h/Woche im Monatsschnitt kommst.

2

Nein ich habe gearbeitet nur dann hab ich im Dezember meinen Wirtschaftsfachwirt gemacht bis März und da war ich ja dann schon schwanger da hat mich dann keiner mehr eingestellt und von März bis Juli war ich dann arbeitslos

Top Diskussionen anzeigen