Unterschied zwischen Teilzeitarbeit und Elternzeit mit Teilzeitarbeit

Hallöchen und guten Abend.
Ich möchte nächstes Jahr nochmal Elternzeit nehmen (Kind ist dann 6 Jahre alt) und nun weiß ich nicht genau, wie ich es am besten mache.
Momentan arbeite ich 30 Stunden/Woche. Nächstes Jahr würde ich gerne 4 Wochen komplett daheim bleiben und danach wieder 30 Stunden arbeiten.
Nun weiß ich aber nicht, was genau der Unterschied ist, wenn ich 12 Monate Elternzeit nehme und davon 11 Monate 30 Stunden/Woche arbeite bzw. "nur" 1 Monat Elternzeit nehme und dann normal in Teilzeit 30 Stunden/Woche arbeiten gehe.
Ich hoffe ihr versteht, was ich meine 😊 und könnt mir helfen.
Herzlichen Dank

1

In Elternteilzeit hast du z.b. besonderen Kündigungsschutz, da du ja in Elternzeit bist.

4

Gibt es denn sonst noch einen Unterschied bei Elternteilzeit? Bezüglich Rente, Krankenkasse oder so?

5

Nein, nur noch zusätzlich bei den Fristen (für Änderungen usw.) und den Chancen des AG das abzulehnen.

weitere Kommentare laden
2

Mmm einige anderen Sachen treffen in deinem speziellen Fall nicht zu, da du ja schon auf Teilzeit bist. Also z.b. ich gane einen Vollzeitvertrag, der nur fuer die Elternteilzeit ausgesetzt ist. D.h. danach kann ich ganz normal Vollzeit weiter arbeiten. Wenn duu Teilzeit hast, kannst du nicht wieder so.ohne Weiteres auf Vollzeit gehen.

3

Ich möchte ja auch net mehr in Vollzeit gehen.

7

Weißt du, ob man die übertragenen Elternzeit auch nochmal aufteilen kann?

12

Falls d

13

Sorry! Zu schnell abgeschickt.

Falls du Beihilfeberechtigt bist oder freie Heilsfürsorge bekommst, dann ists in einigen Bundesländern auch ein Unterschied.

Top Diskussionen anzeigen