Ich brauche Rat/muss mich mal ausheulen...

Ich muss erstmal etwas weiter ausholen...

Am 17.6. Hatte ich positiv getestet teilte dies meinem Arbeitgeber am 19.6 mit(Ich bin exam Altenpflegerin zu der Zeit in einem ambulanten Pflegedienst). Mein AG war natürlich nicht begeistert und meinte ich wäre jetzt schon von meinen Kindern überfordert usw. Zuhause heulte ich natürlich erstmal. Auf Arbeit änderte sich nix in Richtung Mutterschutz also schrieb mich meine FA für 3 Wochen AU danach hatte ich eh erstmal Urlaub. Da wir ein Ferienhaus haben entschieden wir 2 Tage eher zu fahren und das bekam mein AG mit und erteilte mir eine Abmahnung. Leider verlor ich dann das Baby. Und erhielt gleichzeitig die Kündigung 😔 nun ist Ende des Monats Termin beim Arbeitsgericht da einiges noch im Argen ist. Mittlerweile habe ich eine neue Arbeitsstelle und kurz bevor ich diese angetreten habe positiv getestet. Nun habe ich richtig gehend Angst es dem neuen Arbeitgeber mitzuteilen und das gleiche nochmal durchmachen zu müssen. Das es so schnell klappt hab ich nicht gedacht. Ich arbeite immernoch in der Altenpflege auch mit einigen Bewohnern welche multiresistente Keime haben.

Könnt ihr mich evtl aufbauen? Wann würdet ihr es sagen? Morgen bin ich 5+5/5+6 Und muss mir beim Frauenarzt wieder ein Rezept für progestan holen und da werde ich mal fragen ob sie mal schallen können.

1

Erstmal Glückwunsch auch wenns grad nicht so oasst . Aber sei doch glücklich :) natürlich blöd für deinen Arbeitgeber. Weil du eben erst so früh dabei bist? Kenn mich jetzt nicht so aus in deinem
Job . Aber darf man wenn man schwnager ist nicht mehr arbeiten? Ich würde glaub ich warten . Wenn es möglich wäre .

3

Man darf schon aber gewisse Dinge halt nicht mehr

2

Eine Freundin war nach einem Abgang sehr konsequent: sie hat es dem Arbeitgeber in der 12 Woche mitgeteilt.

4

Da ich in der Altenpflege arbeite und teilweise schwer heben muss kann ich nicht so lange warten

5

Dann bleibt die nichts anderes übrig und sagst es einfach .

6

Hi. Ich würde mir von Hausarzt eine krankmeldung holen...

Top Diskussionen anzeigen