Mehrbedarf für schwangere Studentin mit Bafög-NERV!!!

Ja, musst du. Denn die müssen ja überprüfen ob du nicht irgendwo her Geld bekommst von dem du eigentlich leben könntest und du den Mehrbedarf evtl. gar nicht benötigst.

Aber es kann jawol nicht sein, dass meine Eltern zum Beispiel irgendwas verkaufen müssen, damit ich mit 27 Jahren das Geld nehmen kann und nicht die 50 € von Amt.

Wenn man vom Studium beurlaubt ist, kann man keine Pruefungen machen.
Kathy

Lies dich mal hier durch. Vielleicht hilft dir das ja etwas weiter, was dir so zustehen könnte:
http://www.studis-online.de/Studieren/studieren_mit_kind.php
http://www.studis-online.de/StudInfo/Glossar/ALG_II-Sozialhilfe.php
http://www.studis-online.de/StudInfo/wohngeld.php

ein kleiner hinweis - der im gesetzt bereits steht und von den werdenden müttern die alleinstehen komischerweise geflissentlich übersehen wird oder ignoriert - sogar von fachstutierten...:



der erzeuger ist verpflichtet mehrbedarf und ggf. unterhaltszahlungen bereits IN der ss an die werdende mutter zuzahlen...

Top Diskussionen anzeigen