Mahngebühren Versandhaus

Hallo,

ich habe vor 2 Jahren beim Baur-Versand einige Dinge bestellt. Da nicht alles gleichzeitig geliefert wurde, habe ich zwei Mahnung im April 2004 ignoriert. Im Mai 2004 habe ich dann meine Rechnung beglichen, bis auf 10,50 € Mahnbebühren.
Nun bekomme ich eine weitere Mahnung mit weiteren 3,50 € Gebühren.
Muss ich das (14 €) alles bezahlen?? Meine Rechnung in Höhe von 30 € ist seit Mai 2004 beglichen!!

Danke für Eure Antworten!
Iris

"Ich bestellt seitdem NICHTS mehr im Katalog, nur über Sammelbesteller, da hat man solche Probs nicht"

Ich glaube, das Versandhaus konnte den Verlust einer solchen Kundin verschmerzen.

Gruß

Martin

Anscheinend nicht, denn sonst hätte ich die Versandkosten ja zahlen müssen, oder!? #cool

Kamen denn die Rechnung und die Mahnungen VOR Lieferung ?
Normalerweise kommt doch bei Teillieferungen auch immer nur eine Teilrechnung, deren Fälligkeitstermin in der Regel auch angegeben ist. Wird dieser überschritte und erfolgt eine Mahnung, so ist deren Gebühr auch zu bezahlen.

Gruß

Martin

Top Diskussionen anzeigen