Stellvertretende vorarbeiterin, steht mir da mehr Geld zu?

Hallo zusammen,

Ich bin stellvertretende vorarbeiterin im Beruf reinigungskraft,

Jetzt wollte ich mal nach fragen ob mir da auch in der Zeit wo meine vorarbeiterin im Urlaub oder Krankheitsfall ist auch mehr Geld zu steht?

Wäre dankbar für Erfahrungen

1

Hallo,

ob es dir zusteht, weiß ich nicht. Aber mein Mann hat, bevor er selbst Vorarbeiter wurde, als Vertretung des Vorarbeiters mehr Geld bekommen. Das war aber eine große Firma mit mehr als 500 Mitarbeitern. Er wurde für die Vertretungszeit einfach um 2 Lohngruppen höher eingestuft.

2

Hi,

du bekommst doch das Geld als " stellvertretende ", also gehört es doch zum Job, die Vertretung zu machen, wenn die Chefin nicht da ist.....#kratz

lg
lisa

5

nein, das ist nicht unbedingt so. vorarbeiter bekommen bei uns zulagen, wenn sie den vorabeiterjob tatsächlich ausführen. ergo bekommt die vertretung die zulage, wenn sie diesen job für einen gewissen zeitraum ausübt. Ist dieser vorbei gibt es wieder das normale gehalt. ein vertretergehalt gibt es nicht. das ist natürlich nicht verallgemeinerbar, deshalb solltest auch du nicht so pauschalisierte ansichten in den raum werfen.

v

3

Wegen solcher fragen sollte man Mitglied einer Gewerkschaft sein!

Gruß

Manavgat

4

Da du Stellvertreterin der Vorarbeiterin bist bekommst du vermutlich ja schon etwas mehr als die "normalen" Angestellten... ich würde deshalb nicht sagen das du mehr bekommst, nur weil die Vorarbeiterin im Urlaub ist, das wäre irgendwie unlogisch... aber Fragen kostet nichts.

6

Das ist reine Verhandlungssache. Wenn Du taff genug bist und Argumente lieferst, die sich erklären dürfte es nur noch wenige Gegenargumente geben. Aber warum nicht prinzipiell etwas höheren Stundenlohn anvisieren da die Verantwortung dich ja nicht nur wenn die andere nicht da ist verfolgt?
Lg und viel Erfolg (Aber Achtung :Tariflohn ist ab 2017 nicht mehr bindend, also vorher alles klären)

Top Diskussionen anzeigen