Streß mit Abteilungsleiterin

Hallo,

Ich weiß leider nicht so recht was machen.

Bin jetzt schon seid 1 1/2 Jahren in einem neuen Betrieb tätig. Die Abteilungsleiterin konnte mich von Anfang an nicht leiden.

Sie macht Arbeitspläne für einen ganzen Monat und wechselt aber kurzfristig ständig die Pläne. Das ist mit Kind recht kompliziert alles geregelt zu bekommen. Die Änderungen sind nie Betriebsbedingt sondern eher nach Ihren privaten Angelegenheiten gerichtet.

Ich soll nach Ihren Wünschen tauschen

Sie ruft mich auch deshalb ständig daheim an in meiner Freizeit.... und das sind nur die kleinsten Probleme die ich mit ihr habe.

Ich habe mich nun beim Betriebsrat erkundigt ob ihre Machenschaften den rechtens gegenüber mir sind und natürlich sind sie das nicht.

Ich möchte es Ihr in einem Gespräch sagen, dass sie es unterlassen soll. Der Betriebsrat hatte mir vorgeschlagen bei diesem Gespräch dabei zu sein. Ich wollte aber erst einmal probieren ob ich das alleine geregelt bekomme.
was meint ihr dazu? Betriebsrat ja oder nein. ?
Lg Nuvolabianca

1

Hallo.

Auf jeden Fall, ja!

LG,
Enelya

2

Hallo,

unbedingt den Betriebsrat mit zum Gespräch bitten. Schon allein, damit du einen Zeugen hast, was alles besprochen wurde.

"Sie ruft mich auch deshalb ständig daheim an in meiner Freizeit.... "
Würde ich definitiv nicht mehr rangehen.
Wenn sie dir etwas dienstliches mitzuteilen hat, kann sie dies auch im Dienst tun.

LG

Nici

3

Gespräch MIT Betriebsrat.

Ich würde nach Feierabend nicht mehr ans Telefon gehen. Wir haben keinen AB mehr ,seit vielen Jahren.

LG Loonis

4

Danke für eure Antworten. Ich habe mir schon überlegt ob ich nicht Handy nr wechseln soll, denn wenn sie mich nicht daheim erreicht dann versucht sie es auf dem Handy.

Sie hat mich mal an meinem freien Tag 8 x auf Festnetzt plus Nachricht auf AB UND 7x auf dem Handy versucht zu erreichen plus Nachricht über Whatsapp, nur weil sie für den nächsten Tag die schicht tauschen wollte um mit Ihrer erwachsenen Tochter shoppen zu gehen. Wenn nan sie danb abweist, ist sie sauer oder zahlt es einem heim.
Zudem sagt sie ich muss mich in meiner Freizeit bereit halten und mind. 1 x täglich aufs tel schauen.

Mein Sohn wurde letzte Woche operiert und muss 7 tage stationär im Kh bleiben. Sie meinte was mir einfallen würde mich 10 Tage krank zu melden ich soll sobald er entlassen wird sofort zur arbeit kommen, da sie sonst keinen freien Tag hätte.

Usw. Es gibt eine ganze Liste an Dingen die ich auflisten könnte.

Bisher habe ich alles über mich ergehen lassen ich stoße nur immer mehr und mehr auf meine Grenze. Es belastet mich psychisch sehr und gehe schon mit einem mulmigen Gefühl ins Büro.

Wollte halt nicht gleich mit der Türe ins Haus fallen weil ich ja weiterhin dort arbeiten muss und wenn ich gleich mit dem Betriebsrat antanze hab ich ein noch schlechteres Leben da drinn. ????????

5

"Wollte halt nicht gleich mit der Türe ins Haus fallen weil ich ja weiterhin dort arbeiten muss und wenn ich gleich mit dem Betriebsrat antanze hab ich ein noch schlechteres Leben da drinn. ????????"

Nein, hast du nicht. Und wenn sie es versucht, dann wirst du wieder beim Betriebsrat vorstellig.

Führe das Gespräch nur MIT Betriebsrat.

6

wieso hat sie all diese daten von dir und kann dich auch über WhatsApp anschreiben?? auf deinem PRIVATHANDY? auch auf einem diensttelefon dürfte sie dich nicht nach gutdünken nach dem dienst anrufen und bereitschaftszeiten werden vergütet. du solltest keinesfalls ohne den betriebsrat agieren, denn du scheinst dich nicht gut durchsetzen zu können. allein die überlegung die eigene nummer zu wechseln anstatt das zu beenden offenbart, dass du dich anscheinend relativ leicht manipulieren lässt und m.e. alleine damit überfordert bist.

v

weitere Kommentare laden
8

Hallo,

ich würde das nur mit Betriebsrat besprechen.

Außerdem würde ich an deiner Stelle während deiner Freizeit nicht mehr ans Telefon gehen, wenn sie anruft. Oder wirst du für Rufbereitschaft bezahlt?

Gruß
Sassi

10

Nein ich habe absolut keine Rufbereitschaft

14

Bitte nimm unbedingt den BetriebsRat mit!!! Nie ohne!!!

Lass deine private Nummer von der Liste streichen und schreibe nur deine HandyNummer hin.

15

Die private Nummer hat sie doch schon gespeichert.

Meine Empfehlung: neue Handy-Nummer und zuhause den Anrufbeantworter aus.

16

Danke, so werde ich es auch machen.

17

Mit Betriebsrat!

Noch ein Hinweis: ich hätte einen AB, mobilnr. Würde ich wechseln und fertig ist die Laube.

Gruß

Manavgat

18

Auf jeden Fall Betriebsrat, aber zumindest den Vertrauensmann/frau mit zu dem Gespräch. Allein, die zu Hause in deiner Freizeit anzurufen, das geht gar nicht. Bei einem richtigen Notfall (z.B. Betriebsstillstand) würde ich es noch akzeptieren.

20

Ich habe das mal ähnlich bei einem Kollegen in einer anderen Abteilung erlebt. Auch ähnliche Schikanen wie bei dir.
Ich habe ihn ermutigt zum direkten Chef zu gehen incl.Betriebsrat.
Der ist aus allen Wolken gefallen, was da an Schikanen abliefen und sie wurde schlussendlich entlassen. So kann es also auch gehen! Nur Mut!

Top Diskussionen anzeigen