Häuslbauer: Wieviel Kredit zahlt ihr mtl zurück & wie geht's?

Hallo!
Also, wir haben das mit dem Fremdwährungskredit jetzt sein lassen und einen normalen Bausparer genommen, kostet zwar Länge mal Breite, aber ist sicherer. Ich frag mich jetzt nur wie wir mit den Kosten dann so zurechtkommen (bleib noch ein Jahr in Karenz). Bausparer müssen wir 290 pro Monat zurückzahlen, dann noch Förderung, den SchwiEltern was retour, und dann kommen ja sonst auch noch etl. Kosten dazu (Wasser, Strom, Müll,..). Und da frag ich mich dann wie Leute das machen, die das vierfache von unserer Summe aufnehmen (die auf der Bank meinte nämlich, 200 000 € nehmen etliche auf!). Und dann denk ich mir bei uns muss sich das dann doch locker ausgehen, oder?
lg Dani

kann mich grosser Hase nur anschließen.
Kreditsumme den Möglichkeiten anpassen und nichts "schönrechnen" lassen.
Bei uns bleiben nach Abzug von Strom Gas Vers. und Kredit noch ca. 3300 für 2 Personen übrig.
Hört sich viel an.......ist es auch.....#freu...kommen gut damit klar.

Sunny

...ich kann mich meinen Vorschreiberinnen nur anschließen, wir haben € 315.000 finanziert und zahlen dafür € 1.450 monatlich.
Wir arbeiten beide in Vollzeit und haben ein monatliches Nettoeinkommen von ca. € 6.550 und damit läßt sich gut leben. LG Kim

#gaehn#gaehn#bla

Top Diskussionen anzeigen