Formloser Antrag auf Wohngeld

Hallo

Ich habe um die Frist zu wahren, einen formlosen Antrag zum Wohngeldamt gesendet. Danach hat man ja 4 Wochen zeit den richtigen Antrag samt Unterlagen einzureichen.

Was, wenn man das nicht tut, weil man es nicht mehr benötigt?

1

Entweder bekommst du eine Aufforderung mit Frist, die fehlenden Unterlagen einzureichen oder du bekommst gleich einen Ablehnungs- bzw. einen Versagungsbescheid.
Wenn du eh keinen Antrag mehr stellen willst, teil es doch einfach mit!

2

Hi.

Bisher kam noch gar keine Reaktion auf meinen Antrag... Ist das normal?

Es entscheidet sich in den nächsten Tagen ob ich es noch benötige. Ich könnte dann höchstens an die offizielle E-Mail schreiben und sie finden mich dann anhand meiner Adresse.

Also Ablehnung klar, aber auch eine art sperre?

3

Ob du ne Antwort auf ne formlose Antragstellung bekommst, ist von Behörde zu Behörde unterschiedlich. Wir verschicken nach einer formlosen Antragstellung immer eine Aufforderung zur Abgabe der Unterlagen.
Bei uns reicht auch ne E-mail, wenn man keinen Antrag mehr abgeben will; wir schicken dann auch noch einen Bescheid raus.

Eine Sperre bekommst du nicht, wenn du dich nicht meldest. Anspruch hast du halt dann erst wieder, wenn du wieder einen Antrag stellst.

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen