Ist das Selbstständigkeit ?

Hallo zusammen
Sitze gerade hier und kämpfe
Habe erfolgreich allerdings mit Verzögerung durch Krankheit und zeitweise ohne Ansprechpartner meine Prüfung zur Vorwerk Kundenberaterin absolviert.
Der Job an sich macht Spaß was mir allerdings inzwischen bitter aufstößt sind folgende Punkte :

Täglich Treff 30 km vom Ort entfernt

Sehr kurzfristige Ganztages Fortbildungen

Jede Woche Reporting was ich gemacht habe

Als Teilzeit Kraft soll ich wie die Vollzeit Kräfte den gleichen Umsatz bringen

Ich kann nur zu den Schulzeiten meines Sohnes und zusätzlich zu den Zeiten wo mein Mann abends/ nachmittags da ist arbeiten und dies habe ich ausdrücklich beim Vertragsgespräch gesagt und es wurde abgenickt

Diese täglichen Treffs Kosten mich 1-2 Stunden meiner möglichen Arbeitszeit was mich echt ankotzt anstelle 2-3 Termine ist dann nur noch 1 am Tag möglich

Ist das hier noch arbeiten als selbstständige? Mein Bauchgefühl sagt nein denn wenn ich dies wirklich wäre würde man doch nicht ständig irgendwelche Dinge vor diktiert bekommen oder irre ich mich?

Ich bitte um Meinungen denn eine Scheinselbständigkeit möchte ich keinesfalls und würde direkt das Gewerbe anmelden

2

Warum tut man sich sowas an?

Dieses sektenhafte Halten von Leibeigenen ist doch schon einige Jahrhunderte vorbei.

1

Hallo!

Nein, das ist keine richtige Selbständigkeit, und ohne Grundgehalt eine ziemliche Sauerei.

3

------Als Teilzeit Kraft soll ich wie die Vollzeit Kräfte den gleichen Umsatz bringen---

Und was, wenn nicht?

4

Tja dann gibts böse Gespräche mit Bezirksmanager

Hab ja das Minimum an Gebiet was man als Einsteiger bekommt zu Anfangs, hätte ich mehr würden se da dran kürzen......

Wozu hat man vor Vertragsabschluß ausführliche Gespräche geführt wenn diese inzwischen mit Füßen getreten werden die Absprachen.

Wenn von meinen 25 Stunden in der Woche die ich verfügbar habe zum Arbeiten bereits 50% für diverse Treffs drauf gehen wo ich persönlich bisher nix für mich positiven draus gewinnen konnte vergeuden soll wie soll ich dann noch gescheit arbeiten????
Ein Kundentermin incl Vorführung dauert nun mal ca 1-1,5 Stunden an und ab fahrt nicht eingerechnet

5

Tja, genau das ist eben das Problem: viele solcher Direktvertriebs-Berufe sind ein ziemlicher Beschiss.

Schulungen die oft schon halbe Gehirnwäsche-Veranstaltungen mit den besten Tricks von Motivationstrainern sind, Druck, damit man sich unendlich rein hängen muss, wobei man ja wenn man keinen Umsatz macht ja sowieso nichts verdient und auch nichts von hat. Völliger Unsinn diese Dauerbeschallung, was neues lernst Du dabei sowieso nicht.

Und wenn man kein typischen Hausfrauen-Produkt wie Tupper, Dessous oder Avon hast macht man es Dir auch von den Arbeitszeiten her nur schwer.

Ganz einfach: Du bist da auf was ganz übles reingefallen und wirst damit auch kein nennenswertes Geld verdienen.

Du bist ja auch voll abhängig von Vorwerk - wenn die 8 Jahre kein neues Modell raus bringen, dann kannst Du auch 8 Jahre nicht mal auf Bestandskunden zurück greifen, wenn Du Umsatz machen willst. Und selbst die Staubsaugerbeutel bestellen die Kunden eher online als bei Dir, weil Du ja nicht so oft vorbei kommst.

Bei Direktvertrieb werden nur ganz wenige gutes Geld verdienen - die Leute, für die Du arbeitest und deren Chefs. Du als keine Vertreterin hast Du ewig viel Arbeit und kaum Gewinn.

weitere Kommentare laden
7

Mensch, VORWERK....das sollten doch alle Alarmglocken leuten #schock

8

läuten...#schein

9

Wieso denn dass?

weiteren Kommentar laden
14

Ich selbst habe auch schon für verschiedene Direktvertriebe gearbeitet, leider lohnt sich das nur für die wenigsten. Im Normalfall verdienen da wirklich nur die obersten sehr gut und die Zeit die man Investieren muss stimmt nicht mit dem Verdienst überein.

Ich habe mich daher mit dem Bereich Online Marketing beschäftigt. Hier kann ich mir meine Zeit flexibel einteilen und muss auch nicht zu irgendwelchen Kundenbesuchen fahren wo mich ja auch gleich wieder Geld kosten. Hier habe ich im Internet einen Interessanten Blog gefunden der bestimmt sehr hilfreich ist.

http://www.geld-online-business.de/

Top Diskussionen anzeigen