keine Zeugnisse für Bewerbungen?

Ich habe aus meiner Schulzeit keinerlei Zeugnisse mehr (wieso ist sehr schwer zu erklären) unduss mich nun Bewerben. Wie mache ich das nun?

1

***Wie mache ich das nun?***

Bei den Schulen anrufen und um eine Abschrift bitten.

LG S.

2

Hallo,

interessant ist doch nur das Schulabschlusszeugniss. Das solltest Du bei deiner alten Schule erhalten.

LG Andrea

3

Hi,

kommt drauf an, wie alt Du bist...ab einem gewissen Alter braucht man keine Zeugnisse mehr vorlegen, da reicht die Aufstellung im Lebenslauf.

LG
lisa

4

Das hat aber nicht zwingend etwas mit dem Alter zu tun.

5

ich bin 24 :)

weitere Kommentare laden
7

Solltest du schon eine abgeschlossene Ausbildung haben reicht dieses Zeugnis.Wir verdrehen immer die Augen wenn Erwachsene mit Ausbildung oder Studium mir Jahre alte Schulzeugnisse schicken Viel wichtiger sind Arbeitszeugnisse

8

Gilt vielleicht bei euch, aber ich muss mein Schulabschluss - sowie mein AusbildungsZeugnis einreichen neben meinen Arbeitszeugnis.

Steht in der Regel in der Ausschreibung was für Unterlagen gefordert werden

12

In den Ausschreibungen steht doch in der Regel Bewerung und Zeugnisse, mehr nicht!

weitere Kommentare laden
9

Hallo!

Die Schule kann Dir die zeugnisse geben, das ist kein Problem, ist nur eben als Zweitschrift gekannzeichnet, aber das passiert.

Allerdings reicht oft das Zeugnis der Ausbildung und ein paar Arbeitszeugnisse auch schon, eigentlich interessiert es bei jemandem der Mitte 20 ist nicht mehr so wirklich, welche Note der mit 16 Jahren in Religion hatte.

Wenn man jetzt ein super tolles Zeugnis hat das wirklich als "Werbung" taugt kann man es natürlich weiter beilegen, aber ab einem gewissen Alter ist das echt nicht mehr relevant.

11

Hallo,

also mein Schlusszeugnis würde ich garnicht mehr mit schicken, wie alt bist Du denn? Ich habe inzwischen so viele Abschlüsse und Zeugnisse, daß mein Schulabschluss einfach mal nicht relavant ist, meine ich #kratz

LG

20

Mal abgesehen von Bewerbungsunterlagen, brauchst Du das Abschlusszeugnis der Schule evtl. für Dein Rentenversicherungskonto. Versuche, von allen Zeugnissen zeitnah Zweitschriften zu bekommen, denn wenn die Aufbewahrungsfristen abgelaufen sind, hast Du schlechte Karten.

22

Hallo,

bei meinen Bewerbungen habe ich bisher nur meine Berufsabschlüsse und meine Arbeitszeugnisse mitgeschickt. Das war bisher immer ausreichend.

Mein Abschlusszeugnis reiche ich nur auf Wunsch ein. Eine Schule muss Zeugnisse nur 10 Jahre aufbewahren, d. h. danach wird alles eh vernichtet. Es kommt also darauf an, wie lange der Abschluss her ist.

LG

Carola

Top Diskussionen anzeigen