Termin beim Chef wegen Mutter-Kind-Kur und Zwischenzeugnis !

Hallo zusammen,

also, bin alleinerziehend mit einer Tochter 7 J und habe eine Mutter-Kind-Kur beantragt, welche auch genehmigt wurde.

Habe jetzt am Montag einen Termin beim Chef weil es Streß wegen der 3 Wochen Urlaub gibt ( habe dazu auch schonmal geschrieben). Die Kur ist eigentlich für mich und meine Tochter fährt mit da sie auch behandlungsbedürftig ist und sonst keiner da ist , der sich um sie kümmern kann.

Mittlerweile habe ich mich damit abgefunden das es wohl darauf hinausläuft - das ich mit die 3 Wochen Urlaub nehmen muss - obwohl es gesetzlich festgelegt ist - das es bezahlten Urlaub für die Kur /Rehabilitationsmaßnahme gibt ! Aber eine
Kündigung kann ich mit nunmal nicht leisten- da ich Alleinverdiener bin !

Dann möchte ich gerne ein Arbeitszeugnis da ich mich für nachmittags noch einen Nebenjob suchen möchte weil es finanziell bei uns immer eng ist und ich auf meiner Firma schon mehrmals nachgefragt habe und die Ganztagsstelle nie bewilligt wurde obwohl Arbeit genug da wäre! Bin mittlerweile fast 10 Jahre da, habe noch nie eine Lohnerhöhung bekommen - da Halbtagskräfte das wohl nicht verdient haben und möchte es jetzt irgendwie dem Junior-Chef so rüber bringen das ich natürlich lieber in seinem Unternehmen länger machen würde als nachmittags noch anderswo zu arbeiten ! Aber wie !!!!!!!!! Ohne ihm auf den Schlips zu treten - was bei ihm ganz schnell geht !!

Denn ich vermute, wenn er hört das ich ein Zwischenzeugnis haben möchte - ich auf der nächsten Abschussliste stehe !!


Brauche einfach ein paar Tips !! Da ich mir total unsicher bin !

LG
Bärbel

1

DIe Forderung eines Zwischenzeugnisses ist IMMER für den Arbeitgeber die gelbe Karte.
IMMER.



Zitat
Bin mittlerweile fast 10 Jahre da, habe noch nie eine Lohnerhöhung bekommen -

Viele Leute haben inzwischen Gehaltseinbussen hinnehmen müssen - und sei es , dass sie fürs gleiche Geld mehr Stunden arbeiten, Urlaubs- / Weihnachtsgeld gestrichen wurde, der kostenlose Kaffe gestrichen, statt Audi nunmehr Skoda gefahren werden soll und und und



Zitat
wenn er hört das ich ein Zwischenzeugnis haben möchte - ich auf der nächsten Abschussliste stehe !!

Das würde ja bedeuten, dass Euer Betrieb sich verschlankt. Dann ist das natürlich möglich. Krankheitsstand wird auch selektiert, klar. Unbequeme Mitarbeiter auch.



K.

2

Hallo K.

Gott sei Dank gibt es auch noch andere Firmen - die es nicht so handhaben !

Gehaltseinbussen - Mehrstunden ohne Lohnausgleich haben ich alles hinter mir !

schade nur das Gott mir von Geburt an keine Gesundheit mitgegeben hat !

3

Hallo,

Soweit ich informiert bin hat man "einfach so" gar nicht mehr das "Recht" aus ein ZZ! Gibt es denn keine Gründe für ein ZZ, Vorgesetzenwechsel, geänderte Tätigkeit oder ähnliches?

Und was die Kur angeht, das fände ich ziemlich fies wenn du hierfür wirklich 3 Wochen Urlaub nehmen solltest. Gibt es einen Betriebsrat der dich unterstützen kann? Immerhin ist der Sinn einer Kur die Erhaltung der Gesundheit, der AG hat also viel davon!

Viel Erfolg & viele Grüsse

4

Hallo,

Grund für das ZZ ist die Haltagsstelle für nachmittags.

Habe meinen Chef vorher gefragt ob er was dagegen hat und er meint - solange es meine normale Arbeitszeit nicht beeinflußt sei ihm das egal !

Betriebsrat gibt es bei uns keinen !! Deshalbe kann sich unsere Firma leider soetwas erlauben !

LG

Bärbel

5

hallo!

nimm auf keine fall urlaub für die kur! dir steht die gesetzl. lohnfortzahlung zu - egal, was dein chef sagt! und wenn er dir wg. der kur kündigt - dann viel spaß beim arbeitsgericht!

zwischenzeugnis anfordern dürfte kein problem sein, wenn der chef dir schon signalisiert hat, dass ein 2. nachmittagsjob kein problem für ihn darstellt. warum sollte er dann sauer sein?

gruß
kim

6

Hallo Kim,

wollte Dir nur den neusten Stand der Dinge mitteilen:

heute Termin beim Chef - also entweder nehme ich mir Urlaub ansonsten bin ich beim nächsten Rund-um-Schlag mit dabei !

Ich hab so einen Hals !!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Aber da ich alleinerziehend bin - demzufolge auch Alleinverdiener - was bleibt mir - ich werde wohl Urlaub einreichen müssen. Da ich ansonsten kein geld bekomme für die Zeit und dann ??? Ja, ich kann es mir einfach nicht leisten !!

Es ist so zum kotz.. !!!


LG

Bärbel

Top Diskussionen anzeigen