Steuernachzahlung berechnen

Hallo,

ich arbeite z.Z noch auf geringfügiger Basis,möchte aber bald wieder mehr Stunden arbeiten.

Da wir die Steuerklassen 3/5 haben ist uns schon klar das wir mit einer Nachzahlung rechnen müssen.
Könnt ihr mir vielleicht einen (einigermaßen)zuverlässigen Online-Rechner empfehlen um vorher schon ungefähr ausrechnen zu können was bei z.b einer halbtagsstelle auf uns zukommen würde ?

Oder würdet ihr eher dazu raten einen Steuerberater aufzusuchen ?

Ich habe schon mal nach solchen Rechneren geschaut aber ich weiß nicht ob ich mich auf das verlassen kann was dort ausgerechnet wird.

Danke schon mal und einen schönen Sonntag noch#winke

1

Warum wechselt ihr nicht auf 4/4 oder 4/4 mit Faktorverfahren?

Zu online - Rechnern kann ich nichts sagen, oft kriegt man nicht alle Besonderheiten unter, die man persönlich einrechnen möchte. Du könntest eine fiktive Berechnung mit einem Steuerprogramm machen, zB dem von Aldi, das kostet ca. 5 Euro.

LG

2

In 4/4 zu wechseln würde sich nicht lohnen da mein Mann deutlich mehr verdient als ich.

Aber der tip mit dem Steuer Programm ist gut, hab sogar das von Aldi vor kurzem gekauft ;-)

Danke

3

Hallo,
Steuerberater war mir zu teuer, ich bin Mitglied beim Steuerring geworden. Die machen die Steuererklärung für Euch und beraten jederzeit.

5

Ich werde mich wohl auch mal bei der Lohnsteuer Hilfe nachfragen.
Ich habe das jetzt mal mit dem Steuer Programm durch gerechnet und würde gerne wissen ob das so Passt.
Ist doch schon mehr als ich gedacht hätte....
Danke für eure Tipps!

4

Hallo,

hast du es schon mal mit Elster durchgerechnet?

LG

Top Diskussionen anzeigen