Kurzzeitkennzeichen

Hallo ihr Lieben, hat jemand Erfahrungen mit solchen Kennzeichen gemacht und kann mir erklären, wofür die gut sind? Etwa Auslandsüberführungen..?

1

Wir hatten gerade eins um ein neu gekauftes Auto (Privat) von A nach B zu überführen. Das Auto wurde in A gekauft und direkt in A abgemeldet. Das ist sicherer für den Verkäufer. Da das Auto aber nicht in A angemeldet werden kann sondern nur in B, ist es ganz praktisch wenn man es mit diesem Kurzzeitkennzeichen gleich mitnehmen kann.

Das Kurzkennzeichen war 6 Tage gültig, man darf es aber nur benutzen um von A nach B zu fahren und nicht für andere Fahrten. Ob man ins Ausland damit darf oder umgekehrt weiß ich nicht.

4

Ein KZK ist definitiv nur 5 Tage gültig!

5

"Das Kurzkennzeichen war 6 Tage gültig, man darf es aber nur benutzen um von A nach B zu fahren und nicht für andere Fahrten"

Gut, damit wären sämtliche Aussagen die diese Antwort enthält FALSCH.

1. Das Kennzeichen gilt 5 Tage ab dem Zeitpunkt der Zuteilung. Ein "Vordatieren" (also "Ich brauche es von xxx bis yyy) ist nicht möglich.

2. Das Kennzeichen gilt innerhalb diesen 5 Tagen wie eine ganz normale Fahrzeugzulassung für alle beliebigen Fahrten.

Und - es ist ausschließlich in D gültig.

weitere Kommentare laden
2

Überführung eines Fahrzeuges von A nach B (nur innerhalb Deutschland!)

3

Meine Vorredner haben Recht, das Kurzzeitkennzeichen ist meist nur kurz gültig und dient nur zur Beförderung des Fahrzeugs. Alternativ gibt es auch Modelle, wo man über Saisons ein Kennzeichen bekommt, z. B. für Motorräder oder Wohnmobile..Aber schau am besten selbst nach, wenn du magst :) http://www.kurzzeitkennzeichenseite.de

Top Diskussionen anzeigen