jobcenter - vertrag

Hi.

Ich arbeite seid fast einem jahr im jobcenter berlin. Bald sollen unbefristete stellen reingesetzt werden. Arbeitet einer von euch beim jc und kann mir tipps geben was da für fragen gestellt werden??

Wie warn eure beurteilungen??

Hoffe ihr könnt mir tipps geben..

2

Wenn Du dort arbeitest, wirst Du doch wissen, wie das Bewerbungsprozedere läuft?
Ansonsten ist Dein Beitrag kaum zu verstehen.

Gruß,

W

7

Hab nochmal ausführlicher geschrieben was ich meine.

1

Mit der Rechtschreibung....
Was heißt, Du arbeitest da? Dann hast Du doch die Stelle, ist die befristet, oder nicht? Welche Fragen sollen wo gestellt werden???? Fragen über Fragen...

6

Hehe ja dachte ich schreib kurz und knapp aber wie ich sehe sind da noch Fragen offen. Also ich arbeite seid 7Monaten im.Jobcenter in Leistungsabteilung. Hab Ein 1jahresvertrag. Nun sollen demnächst unbefristete Stellen reingestellt werden auf die ich mich bewerben möchte. Nun interessiert mich wie das ablaufen wird. Gibt es ein Vorstellungsgespräch. Wenn ja welxhe Fragen werden gestellt.. bzw. Wer von euch hat einen unbefristeten Vertrag und wie lief das ab? Was habt ihr für ne Beurteilung gehabt wie viel Berufserfahrung? Ich glaube meine Chancen stehen nicht so gut.da ich ja nich mal ein Jahr dabei bin. Das Fachwissen fehlt halt noch da werden die kollegen die schon eine Verlängerung bekommen haben bessere Chancen haben oder?

Hoffe nun ist es verständlicher :)

12

"Ich glaube meine Chancen stehen nicht so gut."

Ich als Personalreferentin kann Dir sagen:
Mit Deiner Einschätzung liegst Du wohl richtig.

weiteren Kommentar laden
3

Als was bitte arbeitest du da?

8

Fachassistentin für leistungsgewährung

4

Autsch!

5

Hoffentlich bist du da nur Putzfrau!

9

Oh ich wusste ja nicht wie viel Wert ihr alle auf die Rechtschreibung legt.. mir ging es um die Infos und spar dir bitte diese unnötigen Kommentare. Sicherlich wirst du kein Doktortitel haben.. echt armselig sowas. Und nur mal so Putzfrau ist auch ein Job mit dem man ehrlich sein Geld verdienen kann. Hör auf so herab lassend zu sein.

10

Für deine Bewerbung wird die Rechtschreibung SEHR wichtig sein.

weitere Kommentare laden
13

Na du hast ja bis jetzt sehr wertvolle Tipps erhalten *augenroll* #bla

JA, die Rechtschreibung ist SEHR wichtig in einer Bewerbung! Aber das wars auch schon mit den hilfreichen Antworten hier. Und nur weil man selbst Personalreferentin ist kann man anhand deines Postings hier sicherlich schon eine aussagekräftige Bewertung über dich treffen #bla
also, du solltest dir Gedanken machen was du über dich zu erzählen hast... Schwächen, Stärken, was macht dich aus, wie kannst du deine Erfahrungen mit einbringen, was macht dich wertvoll für das Unternehmen?
Wie würden deine Freunde/Familie dich persönlich beschreiben?
Wie gehst du mit Konflikten im Team um?
Wie gehst du mit Eskalationen um?
Die Fragen sind oftmals die Gleichen wie beim normalen Vorstellungsgespräch.

Viel Erfolg!

Allen Anderen ist zu empfehlen, von ihrem hohen Ross mal kurz abzusteigen. Niemand ist frei von Fehlern...#nanana

15

Vielen Dank endlich mal ein normaler Mensch der hilfreiche Tipps geben kann ;)die Fragen haben Sie damals auch gestellt mit ein paar fachlichen Fragen zum Thema SGBII... na dann weiß ich ja Bescheid. Mal schauen was da raus kommt Die Leute aus meinem Team machen mir eigentlich Hoffnungen und auch der Teamleiter das ich auf jeden Fall verlängert werde und die mich nicht gehen lassen :) aber so lange ich nichts schriftliches habe, kann ich nicht entspannen.
was machst du beruflich??

20

Servicecenter ;-) aber nicht beim Jobcenter...
Hatte gerade vorgestern mein Gespräch für die Feste Anstellung, deshalb konnt ihr dir so spontan sagen, was vermutlich gefragt wird :-)

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen