Arbeitslosengeld und Arbeitsaufnahme Mitte des Monats

Hallo,

mein Mann war die letzten zwei Monate arbeitslos und hat Leistungen vom Arbeitsamt bezogen. Zum Glück hat er jetzt ziemlich schnell eine neue Stelle gefunden. Der neue Arbeitgeber hat heute (nach Dienstschluss des Arbeitsamtes) angerufen und die Stelle für Dienstag (10.06) zugesagt.

Nun hat mein Mann ja am 01.06 bzw 30.05. bereits das ALG I überwiesen bekommen. Was passiert damit nun? Er fängt am 10.06 seinen neuen Job an und bekommt am 20. des Folgemonats (Juli) seinen ersten Lohn. Dann quasi für 1 1/2 Monate.

Ich gehe einfach mal davon aus, dass wir das ALG ab dem 10.06 zurück zahlen müssen oder irre ich mich da? Wird ALG I rückwirkend oder im voraus bezahlt? Ich rufe natürlich direkt am Dienstag das Arbeitsamt an und melde seinen neuen Job.

Mal angenommen (wo ich von ausgehe) wir müssen das Geld zurück zahlen; muss das auf einmal passieren oder in Raten? Praktischerweise #klatsch bin ich derzeit noch im Erziehungsurlaub und bekomme nur anteilig- an meinen Lohn- mein Elterngeld, womit wir ja auch noch die Zeit bis zum 20.07 überbrücken müssen, da ja am 01.07 definitiv kein ALG I mehr gezahlt wird.

Könnt ihr mir meine Fragen beantworten?

vielen Dank im Voraus und viele Grüße! #winke

1

"Nun hat mein Mann ja am 01.06 bzw 30.05. bereits das ALG I überwiesen bekommen. Was passiert damit nun? Er fängt am 10.06 seinen neuen Job an und bekommt am 20. des Folgemonats (Juli) seinen ersten Lohn. Dann quasi für 1 1/2 Monate."

Ja, hat er, aber für den Monat Mai. ALGI wird rückwirkend gezahlt. Sprich, wenn er sich ab dem 10.6. abmeldet, dann erhält er relativ schnell für die ersten 9 Tage des Junis noch das ALGI gezahlt.

Er muss dann damit aber auskommen bis er seinen Lohn Mitte Juli erhält.

Also ihr müsst nichts zurückzahlen vom ALGI, müsst aber sehen, wie ihr mit dem Geld so hinkommt.

2

Na das ist ja schon mal positiv. Vielen Dank für Deine Antwort!

Top Diskussionen anzeigen