Kind krank

Hallo!

Ich musste einen Tag von der Arbeit zu Hause bleiben, weil mein Kind krank war. Ich war beim Kinderarzt und dieser hat mir eine Ärztliche Bescheinigung für den Bezug von Krankengeld bei Erkrankung eines Kindes mitgegeben. Bekomm ich jetzt vom Arbeitgeber trotzdem ne Lohnfortzahung? Muss ich die Bescheinigung dem AG geben oder bei der Krankenkasse einreichen?

Muss ich hinten auf der Bescheinigung was ausfüllen oder ankreuzen? Was ist richtig?

Danke!

LG

1

Kommt drauf an.

2

Ich muss den Krankenschein beim AG vorlegen UND diesen auch ausgefüllt bei der KK einreichen.

Bei mir auf Arbeit ist es leider so, dass ich im Kinder-Krankheitsfall keine Lohnfortzahlung habe, d.h. die KK zahlt mir dann um die 65% aus.

Kann bei Dir natürlich ganz anders sein.

3

Hallo!

Bekomm ich jetzt vom Arbeitgeber trotzdem ne Lohnfortzahung?

Das steht in Deinem Arbeitsvertrag, viele bekommen keine Lfz und erhalten für die Zeit das Geld von der Krankenkasse(allerdings keine 100%).

Muss ich die Bescheinigung dem AG geben oder bei der Krankenkasse einreichen?

Die Bescheinigung musst du hinten ausfüllen und an die KK schicken, wenn du sicher gehen möchtest, dass sie ankommt per Einwurfeinschreiben.

Muss ich hinten auf der Bescheinigung was ausfüllen oder ankreuzen?

Adresse, Kontonummer, Kontaktdaten Arbeitgeber, wieviel Kindkranktage wurden schon genutzt dieses Jahr bzw sind noch übrig, alleinerziehend ja oder nein (Alleinerziehende stehen mehr Tage im Jahr zu), Datum und Unterschrift

Und das mit der Lohnfortzahlung siehst du in Deinem Vertrag oder du fragst Deinen AG.

Gute Besserung!

4

Was steht in deinem Vertrag oder Tarifvertrag zum §616? Wenn der nicht ausgeschlossen ist muss der AG dir deinen normales Gehalt weiter zahlen auch für den Tag.
Ist die Zahlung ausgeschlossen, dann bekommst du an dem Tag vom AG kein Gehalt und von der KK dann Krankengeld (ca. 80% ).

AG will meist eine Kopie ausgefüllt werden muss die Rückseite und dann bei der KK eingereicht werden und da musst du angeben ob der AG dich bezahlt hat oder nicht.

5

Also wenn ich die Lohnfortzahlung vom AG bekomme, braucht mein AG hiervon nur ne Kopie und ich schick die Bescheinigung an die Krankenkasse, dass ich das Geld vom AG bekommen hab?

6

Wenn du das Geld vom AG weiter erhältst, dann braucht der AG meist nur eine Kopie ja, die KK braucht dann meist gar nichts, erst wenn du über die Tage vom AG hinaus bist.
Aber da frage dann deine KK, wie sie es gerne hätte.

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen