Stundenlohn Buchhalterin/Bilanzbuchhalterin

Hallo Ihr Lieben,

ich suche eine neue Stelle als Buchhalterin und habe als Weiterbildung den Bilanzbuchhalter gemacht (1999). Berufserfahrung in der Buchhaltung habe ich jetzt 20 Jahre. Da ich momentan noch bei meinem Noch-Ehemann arbeite, kann ich den Stundenlohn den ich bekomme nicht als Maßstab nehmen.
Was für einen Stundenlohn kann ich verlangen (größerer Industriebetrieb)? Ich hab keine Ahnung.... Unter 15€/Stunde möchte ich auf jeden Fall nicht anfangen. Was ist aber reell?

LG Gabi

1

Hallo,

das kommt ganz auf die Branche an und ob ein Tarifvertrag vorhanden ist.

Ich bin als Kreditorenbuchhalter bei einem Automobilzulieferer (ca. 100.000 MA) angestellt, und bekomme ca. 3200 € Brutto für 35 Std. (Habe 3 jahre Berufserfahrung) Ich werde allerdings nach IG Metall bezahlt. Die Bilanzbuchhalter bekommen hier in etwa 3.700 € Brutto bei 35 Std.

Handelt es sich um ein großes Unternehmen, würde ich mind. 20 €/Std "erwarten", vorausgesetzt du kommst nicht aus dem hintersten Osten :)

LG

Miss.b

4

Danke! #herzlich Nein, ich komm aus BW. Die 20€/Stunde hatte ich mir auch schon "zurechtgelegt"

2

Hallo,

die Frage ist natürlich, ob du als Bilanzbuchhalterin eingestellt wirst oder nur als ganz normale Buchhalterin. Kommt halt darauf an, was genau die Firma sucht, bei der du ggf. einen Job bekommst.

Kannst ja mal bei www.lohnspiegel.de schauen.

LG
Sassi

3

Danke! Dann werd ich da mal schauen!#herzlich

Top Diskussionen anzeigen