Ist Schwarzarbeit so etwas wie ausgleichende Gerechtigkeit ?

Wie steht Ihr zu Schwarzarbeit ? Der Aufschwung in Deutschland geht ja an breiten Kreisen der Bevölkerung vorbei, die Reallöhne stagnieren oder sinken teilweise sogar. Das Leben wird gerade in Großstädten insbesondere durch exorbitant steigende Mieten jedoch so teuer, dass ein erheblicher Teil des Einkommens sofort weitergereicht wird und der Rest kaum noch fürs Leben reicht. Ist es dann nicht gerecht und gerechtfertigt, wenn z.B. Handwerksleistungen nicht immer auf Rechnung erbracht werden ? Ist das nicht sogar die einzige Möglichkeit, um diese Leistung zu erbringen, da sich die Arbeit durch die hohen Abgaben gar nicht mehr lohnen würde !? Oder versteht Ihr das als Betrug an der Gesellschaft und Wettbewerbsverzerrung ? Wo seht Ihr die Grenzen des Erlaubten ? Wo hört aus Eurer Sicht Nachbarschaftshilfe auf und fängt Schwarzarbeit an ? Habt Ihr selbst entsprechende Erfahrungen gemacht ? Freue mich auf Beiträge !

1

Hallo.

Verstehe was du meinst. ;-)

Also, Nachbarschaftshilfe hört auf und Schwarzarbeit beginnt, sobald man dafür Geld erhält.

Eigene Erfahrungen? Wir haben uns ein Eigenheim gebaut. Und Dank vieler Freunde und Bekannte aus den verschiedensten Handwerksrichtungen oder Angestellte im Sanitärgeschäft usw. konnten wir vieles billiger erhalten oder Arbeiten "auf Gegenseitigkeit" bekommen. D.h. ein Freund half x Stunden auf dem Bau mit (gratis), dafür half ihm mein Mann ebenfalls X Stunden sein Auto zu reparieren usw. usw.

LG

2

hi,

wir haben bei uns Probleme überhaupt Handwerker zu bekommen.

Unter gefühlten 5000,00 Euro kommen sie erst gar nicht. wg. Kleinigkeiten schon gar nicht, obwohl man es ja bezahlt.#gruebel
oder die Kleinigkeiten werden dann so hoch budgetiert, das man dankend ablehnt ( Gartensteine von 6 qm verlegen für 4000,00 Euro#rofl)

tja, da ist man heutzutage froh überhaupt einen Schwarzarbeiter zu finden#winke

lisa

3

eigendlich hört nachbarschaftshilfe bei lohn (endgeld) auf
sofern es ein gewisses maß überscheitet
zb. einer nen ganzes haus für 50€ streicht dann ist das mehr hilfe als schwarzarbeit

selbst als betrieb gibts da grauzohnen
stell dir vor du färst nach ner alten oma um da ne glühbirne zu wechseln
willst du da wirklich 20€ anfarhrtskosten 45€ stundenlohn + 1€ glühbirne ansetzen ?
bei sowas sagt man auch komm gib 5€ und gut ist, dabei ist gerade mal benzien und die glühbirne bezahlt

es gibt halt sachen die man eigendlich über die bücher laufen lassen muß
es aber schwachsinn ist wo weder vater staat noch einer der betroffenen was davon hat

4

Erzähl das mal so nem Steuerprüfer!

5

sagen wir es doch mal so
als firmeninhaber ist man doch eh immer der doofmann
eigendlich muß man steuerfachmann / buchhalter / rechtsanwalt in 20 verschiedene bereiche / und zb. elektriker/dachdecker sein

ich kenne keinen der ne steuerprüfung ohne nachzahlung raus gegangen ist
man kann die quasie gar nicht bestehen
lücken gibts immer

auserdem vater staat bescheißt einen wärend man dabei steht
nenne mir zb eine firma die , die rechnung (einkauf) von der einen besagte glühbirne über die bücher laufen lässt
die arbeit die quittung buchhalterisch ein zu tragen

würde mehr arbeitskosten einbringen als nutzen
also bindet man sich so kleine kosten als gewinn ans bein
sprich wenn man die kauf rechnung nicht ein trägt kostet einen die besagte glühbirne 2€
man muß 2€ gewinn machen um den 1€ wider zu haben
im selben athemzug fragt der steuerprüfer
wiso verkaufen sie ne glühbirne wenn sie nie eine eingekauft haben ?
also wird dir da schon steuerhinterzieung vorgeworfen, man könne ja 50 glühbirnen ohne rechnung gekauft haben um sie schwarz zu verkaufen... (wenn man dafür ne rechnung geschrieben hatte bei der oma)

man kann sich also endscheiden
unsummen für die buchhaltung aus zu geben die in keiner relation stehen
oder doppelt und dreifach der dumme sein..

mit anderen worten man kann ne prüfung gar nicht überstehen
irgend ne einkaufquittung oder was auch immer geht eh mal unter..
und das wissen die steuerprüfer auch
die suchen so lange bis sie so ne kleine ungleichheit gefunden haben
und dann heißt es wollen sie freiwillig zb. 500€ nach zahlen oder sollen wir weiter suchen...?

die rechnen ja sogar bei pommesbuden besitzer nach
pommes für 8000 portionen gekauft
majo für 5000 portionen gekauft
und pommesschälchen für 7000 portionen gekauft
wiso haben sie weniger schälchen als pommes ? = steuernachzahlung
wiso verkaufen sie so viel majo ? normalerweise kommen auf 9500 portionen pommes 5000 x majo = steuernachzahlung
ob man großzügiger war bei der pommes oder majo vergabe interressiert nicht
die haben ihre standartwerte was wieviel ergibt.. und in welchen verhältniss was verkauft wird..
man würde schon dumm angeschaut werden wenn mann 1000 bratwürstchen verkauft und 1000 currywürstchen weil standart ist das man 3x mehr currywürstechen verkauft werden als bratwürstchen

ich wünsch dir viel spaß bei ne buchprüfung
die heil zu durchstehen ist nen 6er im lotto
da kannst du noch so peniebel sein in der buchführung & rechnung schreiben

weitere Kommentare laden
7

Arbeitet nur alle schön schwarz den griechischen Zuständen entgegen....

Mich kotzt es an. Entweder ich kann mir Dienstleistungen leisten oder nicht. Falls nicht, muss ich eben sparen oder es selbst machen.

Gruß

Manavgat

10

Es ist doch ganz klar geregelt.
Schwarzarbeit ist verboten! Fertig!
Nachbarschaftshilfe erlaubt! Leistung gegen Leistung! Fertig!

Top Diskussionen anzeigen