Steuererklärung, Vater zahlt keinen Unterhalt....

Hallo, diese Steuerklärung macht mich mürbe und ich werde hier bestimmt noch etliche male nerven müssen.

Aber ich gebe nicht auf :-)

Nun habe ich entdeckt das man bei der Steuerklärung den ganzen Kinderfreibetrag geltend machen kann wenn der leibliche Vater keinen Unterhalt zahlt. Das tut er nicht und hat er nie getan.

Ich bin seit November neu verheiratet. Kann ich da jetzt einfach einen Haken machen und mein neuer Mann bekommt den Kinderfreibetrag auf seine Steuerkarte??? Das mein Ex-Mann nicht zahlungsfähig ist habe ich schriftlich vom JA.

Irgendwie verstehe ich das eh nicht. Kinderfreibetrag oder Kindergeld.????

Ich weiß, bei unserem Gehalt wird das finanziel nix bringen , da geht es mir eher ums Prinzip.

Ich will auch nur nicht irgendetwas falsch ankreuzen, weil für den Kinderfreibetrag verdiehnen wir doch zu wenig, oder ist das egal???

1

Dein neuer Mann bekommt eh den Kinderfreibetrag auf seine Steuerkarte, entweder den, den du auch hast, wenn ihr beide 4 habt oder den, den du haben müsstest, wenn er 3 hat.

2

Aber mein Exmann hat ja auch noch ein halbes Kind fürs nixtun, oder???

Er zahlt nicht, er kümmert sich nicht......gut er arbeitet auch nicht :-). also wird ihm das im Moment ziemlich egal sein.

3

Ja, das hat er auch noch. DAs musst du aber beim Finanzamt meiner Meinung nach beantragen, dass du das halbe Kind noch übertragen bekommst.

Und das auf der Steuerkarte ist auch unabhängig von der Einkommenssteuererklärung.

Evtl. legst du da einfach das vom JA dazu als Kopie, dass er nichts zahlt, evtl. wird es dabei dann so auch gleich berücksichtigt.

Ruf doch einfach mal beim Finanzamt an und frage nach.

weitere Kommentare laden
6

Jetzt werden mich hier bestimmt einige für total doof halten:-) ....

Kinderfreibetrag lohnt sich doch erst wenn man richtig gut verdiehnt. Das ist bei uns ja nun leider nicht der Fall. Also ist das Kindergeld für uns besser.

Wenn ich nun diesen Feld anklicke, "Kinderfreibetrag vom nichtzahlenden Kindesvater beantragen", nicht das ich denn kein Kindergeld mehr bekomme ????

Ich hoffe ihr versteht wie ich das meine :-)

7

Keine Sorge, das wird immer abgeglichen und geguckt, das Kindergeld bekommst du immer, wenn es günstiger für euch ist.

8

Das wollte ich wissen:-), Danke !!!

Top Diskussionen anzeigen