Einfamilienhäuser-Besitzer wie hoch ist Ihr Stromverbrauch?

#tasse Hallo und guten Morgen

die Frage steht ja schon oben, vor allem interessiert mich der Stromverbrauch für Häuser mit Wärmepumpe und Luft- und Wasserheizung .....

Es geht um reines Vergleich, meine Freundin hat die Abrechnung erhalten mit knapp 24.000,- kw/h Verbrauch und zahlt 305 €monatlich nur an Strom .

Das Haus ist mit Luft- Wasserheizung Bj 2008.

Ich finde es sehr viel.... aber das ist ja auch die erste Abrechnung, da sie das Haus erst 12/2010 gekauft hat...

Wie ist es bei Euch? Ist das Durschnittsverbrauch ???

Vielen Dank

Gruß

Wir verbrauchen für Privatstrom (135qm, 2 Personen) circa 2200 kwh im Jahr.
Für unsere Erdwärmepumpe kommen nochmal circa 5000 kwh im Jahr hinzu, das hängt aber auch ein bißchen von der Härte des Winters und wie oft wir den Kamin anschmeißen an. Insgesamt zahle ich so 110-120€ im Monat für Strom.

Hallo,

das sind ja aufgerundet 8.000,- kwh.... das Haus bei Freundin ist ja 120 qm mit 4 Person.... da stimmt doch was nicht.....

Aber Danke....

Bin auf weitere Zahlen neugirieg...

Gruß

Hallo

Wir sind 3 Personen, haben insg 274 qm(Keller 72, Wohnfläche 142, DAchboden 60qm) und haben 3400 Kw verbraucht.

Bianca

Bevor weiter spekuliert wird, wurde denn bei Einzug der Zählerstand dokumentiert?

Stimmt der mit der Abrechnung überein?

Hi... gute Frag, die ich jetzt natürlich vom Arbeitsplatz nicht beantworten kann....

Wäre natürlich wichtig zu prüfen - schreibe SMS an Freundin, vielleicht liegt es doch daran ... wäre ja ein Knaller ....

Gruß

Hallo,

danke.... läift die Heizung auch mit Strom? ich wohne in einer Wohnung und habe auch im Durschnitt 2.800- bis 3.500,- kwh Verbrauch.... aber halt nur Strom, da Heizung ja Zentral ist....

Gruß

Hallo

JA, das ist der Komplettverbrauch mit Heizung

Bianca

irgendwas stimmt da nicht.

wir haben einen jahresverbrauch von ca 20 000 kWh - wir HEIZEN aber mit Strom! bei einem 100qm großen und relativ altem Haus!

wenn deine freundin bei 120 qm Neubau 24 MWh verbraucht hat dann würde da ganz gewaltig was schief rennen.

Ich würde schnellstens die Rechnung nachkontrollieren

Hallo, das war nicht Neubau - das Haus ist auch aus 60 ... ist aber gedämmt von oben bis unten... langsam bestättigt sich meine Vermutung, es stimmt irgendwas dort nicht .... Stromfresser muss ermittelt werden.... ;-)

Danke

achso. trotzdem.

wir verbrauchen mit 7000 kWh für normalen strom eh schon viel (poolpumpe, mehrere Kühlgeräte etc). dann kommen eben noch knappe 13 000 fürs heizen dazu (hütte ist nicht gut gedämmt) - jetzt soll deine freundin NOCH mehr verbraucht haben trotz wärmepumpe?

tuts mal ermitteln ;-) schaut auch neben abrechnungsfehlern richtung stromdiebstahl. ein paar alte geräte erklären so einen mehrverbrauch nämlich nicht. und unbedingt checken ob die wärmepumpe funktioniert. wenn die nämlich nicht funktioniert - also keine wärme pumpt - sondern statt dessen im prinzip nur mit strom heizt, dann könnte das auch die abrechnung erklären!

lg

PS würde mich interessieren wie die geschichte ausgeht!

Danke... da lasse ich mich auch überraschen - wo der Wurm ist.... Berichte dann, wenn es feststeht woran es liegt. Da rufe ich gleich mal meinen Kumpel den Energieberater an, soll er mal mit mir zum Kaffe bei Freundin kommen....

Wir sind selber auf der Suche nach einem Haus, und solche Neben-Strom-Kosten haben mich vom Stuhl fallen lassen..... :-(

Gruß

Wir sind 5 Personen und verbrauchen in unserem Haus (200 qm Wohn/Nutzfläche) 2500 kw/h. In den letzten Jahren waren es immer ca. 2700 kw/h. Ich achte aber auch auf Stromfresser!

urbani

Hallo,

wir haben gestern die Abrechnung bekommen.

Wir verbrauchen 2500kWh pro Jahr.

Haus ist Baujahr 1930, wurde saniert und auch gedämmt. Wir heizen mit Gas, haben keinen Trockner, nen extra Heizlüfter und Wärmelampe im Bad für die Kinder, und ich koche viel... ;-)

Wohnfläche sind 130qm. Personen 5.

LG Karin

Hallo, also am Dienstag fahren ich und Energieberater zum #tasse , mal sehen was ermittelt wird.... (meine Stromfresser) .........

Bis jetzt hat meine Freundin eine Aufstellung der Energieverbraucher gemacht:

- Brunnen

- Garagentoren (2 Stück)

- Wintergarten mit elektr. Fenster - gehen beim Regen von alleine zu

- Luft- Wasserheizung

- Entkalkunsanlage

- sonst alle üblichen Geräte wie Kühlschrank (kein Tockner)

Für mich ist kein Stromfresser dabei - bin aber nicht vom Fach

Berichte danach....

Gruß

Top Diskussionen anzeigen