Haushaltsbuch

Hallo zusammen,

ich bräuchte mal einige Tipps bzgl. Führen eines Haushaltsbuches.

Ich muß sagen, dass wir bisher nicht so richtig einen Überblick über die Kosten für Lebensmittel etc. haben.
Alle Fixkosten (Versicherungen, Miete, etc.) haben wir immer im Blick und wissen genau was wir da haben aber die laufenden Kosten, naja da wird halt ein bestimmter Betrag vom Konto geholt und damit gehaushaltet.

Jetzt würde ich gerne anfangen ein Haushaltsbuch zu führen, um da auch mal einen Überblick zu bekommen. Wird jetzt sehr wichtig, da wir bauen und da das Geld knapper wird.

Könnt ihr mir sagen, wie ihr das führt? Ich bin mir nicht sicher, wie sehr ich ins Detail gehen sollte. Wie schaut Euer Haushaltsbuch aus? Wieviel Zeit verbringt ihr es zu führen?

Danke für Eure Hilfe.

Viele Grüße
Jessica

1

Hallo,

hol dir ein Haushaltsbuch bei deiner Bank.
Ist eigentlich selbsterklärend u. jeder Betrag muß rein, sei er auch noch so klein.
Mann will ja schließlich wissen, wo der Hase im Pfeffer liegt....
Ist schon viel Arbeit.
Ich selbst würde verzweifeln. Habe aber oft Kunden diese mitgegeben, wo das Geld
immer weg war um zu schauen wo es hin ist.

Viele Grüße

2

ich führe seit jahren ein haushaltsbuch in excel. und bin super zufrieden.. man kann genau sehen wie viel da ist und wo man am meisten ausgibt. und es rechnet von alleine;-)

3

mmmh, sowas schwebt mir auch vor.

Was genau trägst Du ein? Z. B. wenn Du Lebensmittel kaufst. Die Summe vom Kassenzettel oder wirklich jeden Posten? Ich weiß nicht was sinnvoll ist.

Hättest Du zufällig eine Vorlage da, die ich mir ansehen könnte? Ohne Zahlen natürlich!

Vielen Dank schonmal.

VLG
Jessica

4

Hallo,

für Lebensmittel die Summe vom Kassenzettel. Oder willst du genau wissen wie viel Geld du im Monat für Wurst, Käse oder Milch ausgibst?

Mach eine Spalte für Lebensmittel generell.

lg
masinik

weitere Kommentare laden
5

Hallo,
also ich schreib mir alles ganz altmodisch in ein blanko Heft. Hab es auch mal mit Exel probiert aber mir war das zu lästig. Hab es meistens vergessen wenn ich am Compi saß, und dann wieder extra für´s Haushaltbuch anmachen, ne hab ich auch nie;-)
Schreib mir am Anfang des Monats auf welche fix Kosten kommen und dann habe ich noch eine Spalte für Lebensmittel(Endsumme vom Kassenzettel) eine für meinen Sohn, eine Spalte für sonstiges. Bei Amazone gibt es ein ganz gutes
http://www.amazon.de/Haushaltsbuch-zum-Eintragen/dp/3868031987/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1328207862&sr=8-1
Das hatte ich früher.
Liebe Grüße

Top Diskussionen anzeigen