nach Erziehungsurlaub beurlauben lassen und dann schwanger! brauche Rat!

Hallo zusammen!
Ich hoffe ich bekomme hier Hilfe.
Zu meinem Problem. Mein Großer wird im April 3 und da endet ja auch mein Erziehungsurlaub. Eigentlich wollte ich dann wieder Halbtags arbeiten gehen. Da aber unser Betrieb lediglich 100% Stellen zur Auswahl hat, haben sie mir vorgeschlagen, dass ich mich erstmal beurlauben kann. Fand ich ne gute Idee.
Nun hab ich die Tage positiv getestet. Wie ist es nun mit der Beurlaubung. Bin ich dann auch wieder in der Elternzeit, auch wenn ich beurlaubt bin? Oder ist das dann weiter Beurlaubung?

Keine Ahnung wie ich mich verhalten soll.
Ist es besser ich sag es meinem Arbeitgeber bevor die Beurlaubung beginnt, oder erst wenn ich die Beurlaubung angetretetn habe ( habe Angst dass sie nicht auf die Beurlaubung eingehen wenn sie wissen das ich schwanger bin)

Konnte bisher im Internet keine Antwort finden und hoff nun auf euch!

Vielen Dank

wunschkind996

Was heißt du bist beurlaubt? Wer zahlt denn deine Versicherungen? Dein AG versteht doch unter Beurlaubung sicherlich unbezahlter Urlaub.

Gerade weil du positiv getestet hast, wuerde ich die Arbeitsstelle antreten. Das bringt dir doch ganz ordentlich mehr Geld ein. Durch deine aktuelle SS bist du unkündbar, aber du hast ja einen Vollzeitvertrag. So bekommst du doch weder Mutterschaftsgeld vom AG, noch Elterngeld über den Mindestsatz.

Ich denke auch, dass Du Dir mit der Beurlaubung in Deiner momentanen Situation finanziell nur ein Eigentor schießen würdest.

Wie groß ist der Betrieb, dass er einfach nur 100% Stelle anbieten kann?

Ich würde auf jeden Fall arbeiten gehen!

hallo

seit wann bekommt man kein mutterschaftsgeld wenn man nicht arbeitet?? das ist mir absolut neu.. genauso zahlt der AG auch beim vollzeitjob nur einen teil des mutterschaftsgeldes, den rest zahlt die krankenkasse..

lg

Ich bin noch nicht beurlaubt. Ich befinde mich derzeit noch im Erziehungsurlaub. Es wurde mir geraten mich beurlauben zu lassen da es mir nicht möglich ist eine 100% Stelle anzutreten. (keine Betreuungsmöglichkeit für meinen Kleinen)

Klar weiß ich das es unbezahlter Urlaub ist und auch, dass mein Arbeitgeber die Krankenversicherung nicht weiter übernimmt.

Das ich durch meine aktuelle SS jedoch unkündbar bin, daran habe ich nicht gedacht. Aber wie verhält sich die Unkündbarkeit wenn ich eben keine 100% Stelle annehmen kann?

hallo

also vorweg: wenn du beurlaubt bist (unbezahlter urlaub), bist du nicht in der elternzeit.. die elternzeit beginnt nach dem mutterschutz, also wenn das kind da ist..

wie läuft es mit deinem vertrag?? besteht dieser weiterhin?? also während deiner beurlaubung?? solange du einen arbeitsvertrag hast und dann deine schwangerschaft bekannt gibst, bist du unkündbar.. besteht dein arbeitsvertrag also auch während der beurlaubung, so ist es letzten endes egal wann du deine ss bekannt gibst.. allerdings ist man "gezwungen" dem AG bei erfahren der ss davon in kenntniss zu setzen..

ich würde dem AG von der ss erzählen.. ich kann mir gut vorstellen das er die beurlaubung weiterhin laufen lässt.. das bedeutet für dich allerdings, dass du für dein zweites kind weniger elterngeld erhälst.. das elterngeld wird dann in etwa so gerechnet: von nov. 11 bis april 12 wird dein gehalt vor der (momentanen) elternzeit genommen und von mai 12 bis okt. 12 0euro, da du ja unbezahlt urlaub machst..

sollten sie nicht auf die beurlaubung eingehen wenn sie von deiner ss wissen, dann können sie natürlich darauf bestehen das du weiter arbeitest oder aber du kündigst.. so ähnlich erging es mir: ich wollte nach einem jahr elternzeit teilzeit weiter arbeiten doch mein chef bot keine teilzeitjobs an.. so blieb mir nichts weiter übrig als zu kündigen, allerdings bat ich meinen chef mich zu kündigen.. so hatte ich die 3 monatige alg1 sperre nicht..

lg

ps. das ist mein wissensstand von vor 3 jahren.. keine ahnung ob sich bereits was geändert hat..

Hallo!
Erstmal vielen Dank für deine Antwort!
Ob mein Vertrag in der Beurlaubung weiterläuft weiß ich ehrlich gesagt nicht. Da muss ich jetzt erstmal nachfragen.
Diese neue Situation gibts ja erst seit 1 bzw. 2 Wochen. Das es zur Zeit keine Teilzeitstelle gibt, habe ich vor 14 Tagen und das mit der SS letzte Woche erfahren.

Ich hab halt jetzt noch die Hoffnung, dass viell. doch noch eine Teilzeitstelle in den nächsten Wochen frei wird und ich dann erstmal noch arbeiten gehen kann.

Sobald ich die SS vom FA bestätigt habe, werde ich erstmal meinen Arbeitgeber kontaktieren und die neue Situation schildern.

LG wunschkind996

Oh man, hab mich so gefreut positv getestet zu Haben und jetzt heißt es erstmal alles Weitere klären!

ich denke das ist der beste weg.. also einfach alles mit deinem AG besprechen.. ganz offen und ehrlich.. wichtig ist, das du weißt, dass du unkündbar bist..

vllt. hast du ja glück das du noch eine teilzeitstelle bekommst.. bis april ist es ja noch ein wenig hin..

alles gute und viel glück

#winke

Top Diskussionen anzeigen