Elternzeit und krankengeld Hilfe!!!

Hallo zusammen

Wer kann mir den Helfen???

Also es ist so das ich noch bis zum 08.02.2012 in Elterzeit bin.
Am 09.02 müßte ich arbeiten, da ich aber krank bin kann ich nicht arbeiten.
Jetzt dann bekomm ich doch normal Gehalt und dann wenn ich länger als 6 Wochen Krank bin würde ich doch krankengeld bekommen.

Wieviel Porzent sind es den?? Ich verdiene 1150 Brutto sind ca 850 Netto.

Und noch eine frage.

Wann könnte mein Arbeitgeber mich kündigen nach der Elterzeit?? Darf es überhaupt wenn ich krank geschrieben bin?

Vielen Dank für eure Antworten

Gruß

Hallo

Nach der Elternzeit kann ein Ag mit Einhaltung der Kündigungsfrist dem An künidgen, ja.

Bianca

Würdest du denn sonst Vollzeit wieder arbeiten gehen?
Warum kümmerst du dich jetzt erst darum.
Natürlich kann der Ag dir am ersten Arbeitstag kündigen.

Wie meinst du ob ich mich jetzt erst darum kümmere??

Ich bin seit November krank.
Ich würde nicht Vollzeit arbeiten, habe vorher auch nur Teilzeit gearbeitet!
Ich habe nicht vorraus gesehen das ich krank werde und es solange anhält!

Wie alt ist dein Kind?

Ich finde wenn du seit November krank bist, wäre es günstig gewesen sich spätestens im Dezember darum zu kümmern, wie es weiter geht und nicht erst maximal zwei Wochen vorher!

weitere 14 Kommentare laden

Wolltest du nicht zum 8.11. kündigen, weil du dort gar nicht mehr arbeiten kannst, da du keine Kinderbetreuung für die Arbeitszeiten hast? Weil deine Kleine in die Kita geht und das Amt dir keine Tagesmutter zusätzlich zahlt?

Ich weiß gar nicht ob du überhaupt noch Anspruch auf ALGI hättest, da du ja jetzt über 5 Jahre in Elternzeit warst... aber das wissen hier andere besser.

Es war mal im Gespräch zu kündigen aber nicht zum 8.11.

Wie hast du denn jetzt deine Kinderbetreuung geregelt?

ansonsten scheint es so zu sein, dass die 6 Wochen Lohnfortzahlungen schon vorbei sind:

http://www.123recht.net/Lohnfortzahlung-%28krank-nach-Ende-der-Elternzeit%29-__f152371.html

ansonsten gute Besserung!

weitere 14 Kommentare laden

Du hast Anspruch auf Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall nach der Elternzeit für volle 6 Wochen!

Sie hier: http://www.brennecke-partner.de/70265/Entgeltfortzahlung-Besteht-ein-Anspruch-bei-Arbeitsunfaehigkeit-nach-Ende-der-Elternzeit

Der Arbeitgeber kann Dich fristgerecht ab dem ersten Tage nach Beendigung Deiner Elternzeit auch während Krankheit kündigen. Zu diesem besonderen Recht müssen aber besondere Voraussetzungen erfüllt sein.

Z. B. bei negativer Gesundheitsprognose oder auch dann, wenn zum Zeitpunkt keine genauere Aussage getroffen werden kann, ob man in einem absehbaren Zeitpunkt seiner Arbeitstätigkeit wieder nachkommen kann.

Wenn die Kündigung kommen sollte: Auf alle Fälle Kündigungsschutzklage einreichen und abwarten.

Dir alles Gute, Janette

Top Diskussionen anzeigen