wie ist das mit Stromguthaben bei Alg 2 ?

Hallo,

ich bekomme seit Mai 2011 (ergänzendes) Alg 2, erst als Zuschuss zum normalen Alg und seit September bekomme ich Kindergeld, Elterngeld, Unterhalt und den Rest vom Job Center.

Nun war es so, das die Nebenkostenabrechnung für 2010 komplett darauf angerechnet wurde (kam im Mai 2011) und mir dadurch dann mtl immer 70 euro abgezogen wurden.(Ich ging davon aus, da es von 2010 war und ich da noch arbeitete ich es behalten darf und habe dafür Babyausstattung gekauft.) Für dieses jar weiß ich es, da es angerechnet wird :-)

Heute kam nun der Bescheid vom Strom und ich habe ein Guthaben.

Wie ist das jetzt ? Habe zwar schon im Internet gestöbert aber bin mir trotz allem unsicher. Darf ich das Geld behalten oder wird mir das auch angerechnet ?

Falls ich es behalten darf, muss ich es dem Job Center trotzdem unverzüglich mitteilen? Oder genügt es wenn sie es auf meinen Kontoauszügen einsehen? Muss diese im April für die letzen 3 Monate abgeben?

Wenn es angerechnet wird, werde ich am Montag dann gleich meinen SB darüber informieren.

Danke schon mal für alle Antworten
und bitte keine dummen Sprüche, bis vor einem Jahr dachte ich auch, das mir sowas nie passiert.

liebe Grüße

1

da du Strom immer selbst zahlst wird auch eine Rückzahlung nicht angerechnet.

2

hallo

danke
egal welche Höhe das Guthaben hat?
und muss ich meinen SB trotzdem informieren?

liebe Grüße

3

nein, es ist ja nur eine Art Vermögensumschichtung"

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen