Bonuszahlung während Elterngeld

Hallo,

ich beziehe derzeitig Elterngeld und da noch bis zum Mai diesen Jahres. Mein Arbeitgeber schüttet einen Bonus aus, der im April gezahlt wird, rückwirkend für das Geschäftsjahr 2011. Da ich drei Monate gearbeitet habe, bekomme ich anteilig den Bonus. Nun meine Frage: Würde diese Zahlung auch vom Elterngeld abgezogen werden? Falls das nämlich so ist, werde ich meinen AG um einen Aufschub der Zahlung bitten.

Weiterhin, mein Mann und ich sind beide LSK IV, muss ich für das Jahr Elterngeld eine Nachzahlung bei den Steuern befürchten? Ich bekomme den Höchstsatz an Elterngeld.

Vielen Dank im Voraus.

Viele Grüße

hi

also wie das mit dem bonus ist weis ich nicht genau, aber bei den steuern ist das so eine sache

eine freundin von mir hat januar 2007 ein kind bekommen und war somit eine der ersten die elterngeld beantragt haben. Sie mussten eine steuerrückzahlung machen die hatte die höhe eines monatselterngeld. ob das nun mit dem elterngeld zusammen gehangen hat oder nicht wissen wir nicht.

hast du mal bei elster (gibts als CD) eine steuererklärung ausgefüllt, da bekommt man das am ende (vor dem anschicken) was man bekommt bzw. was man zahlen muss

lg claudia

Hallo,

da Bonuszahlungen, Weihnachtsgeld und Überstundenbezahlungen nicht in die Elterngeldberechnung mit einfliessen, dürfte die Zahlung eines Bonus auch nicht zur Anrechnung kommen.

Wenn Dein Mann während Deiner Elternzeit in IV geblieben ist, dürfte keine Nachzahlung auf Euch zukommen (wenn Ihr früher bei IV/IV auch nicht nachzahlen musstet).

Das "Problem" tritt auf, wenn während des EG-Bezuges auf 3/5 gewechselt wird, und keine Werbungskosten geltend gemacht werden. Dann kann das Eltergeld den Alleinverdiener in eine höhere Einkommensstufe/Steuerstufe katapultieren.

LG, Andrea

Super, vielen Dank für Eure Antworten.

Top Diskussionen anzeigen