Arbeitsvertrag für gewerbliche Arbeitnehmer?

Hallo Ihr,

jetzt muss ich noch einen weiteren Thread aufmachen, #sorry......
Kann mir jemand vielleicht den Unterschied zu einem Arbeitsvertrag für gewerbliche Arbeitnehmer und einen "normalen" Arbeitsvertrag nennen?
Soviel ich im Internet herauslesen konnte, sind gewerbliche Arbeitnehmer eher Arbeiter, also Mitarbeiter die mehr körperliche Arbeit ausführen und eher keine kaufmännischen Tätigkeiten erledigen.
Nachdem ich mich ja wie ihr am unteren Thread seht mit der Kündigungsfrist befasst habe, habe ich meinen Vertrag mal etwas genauer angeschaut...(ich weiss, blöd von mir, macht man ja eher bevor man unterschreibt...), aber was solls....
Naja, und da ist mir eben aufgefallen, dass ich einen Arbeitsvertrag für gewerbliche Arbeitnehmer habe, aber eigentlich als Bürokraft angestellt bin, bzw. auch solche Arbeiten ja auch nur erledige.
So, und jetzt die ganz dumme Frage......#hicks.....ist das jetzt egal welchen Vertrag man nimmt, oder ist dieser vielleicht jetzt sogar ungültig weil ich ja kein gewerblicher Arbeitnehmer bin....oder ist das egal, unterschrieben hab ich ja .........

Bin mal gespannt ob mir jemand was dazu sagen kann....

Schon mal danke,
julianna03

1

Da Du schon unterschrieben hast, kommt Deine Frage etwas spät.

Es kann gut sein, dass die einfach ein ganz altes Formular genommen haben, heute interessiert diese Einteilung niemanden mehr. Es ist nicht wichtig, wie der AV betitelt ist, wichtig sind dier darin enthaltenen Arbeitsaufgaben. Die solltest Du Dir evtl. noch einmal etwas genauer daraufhin ansehen, ob es die sind, über die man mit Dir beim Einstellungsgespräch gesprochen hat.

2

Danke für Deine Antwort.Hab ich mir schon fast auch so gedacht, aber fragen kostet ja nix....haett ja sein können......Aufgaben stehen da keine drin.......lediglich die Bezeichnung als Bürokraft.....
Lg,
Julianna03

Top Diskussionen anzeigen