Gelernte Zahnarzthelferin--raus aus dem Beruf!

Ja... wir haben uns schon nen Job mit bescheidenen Arbeitszeiten ausgesucht...

Reduzierung der Stunden würde auch weniger Geld bedeuten und das geht nicht. Außerdem arbeitet eine Kollegin schon 35 Stunden und macht jeden Tag um 16.30 Feierabend. Dann wäre keiner in den Abendstunden da...

Leider...

Tja das ist schlecht. Dann würde ich mir an deiner Stelle (was ich warscheinlich auch machen werde) mich auch in anderen Branchen umschauen. 3x die Woche bis in die Abendstunden arbeiten käme für mich auch nicht in Frage!

Bleibt mir wohl keine andere Wahl! Habe immer gesagt, solange mein Sohn damit klar kommt ist es auch für mich in Ordnung. Aber wenn er mir mit seinem sieben Jahren so klare Worte sagt - dann muß ich was ändern!

Ich werde wohl noch das Ende des Jahres abwarten und dann im neuen Jahr mit neuem Schwung eine Veränderung anstreben.

Das sind doch nur drei Tage die Woche. Andere müssen Schichtarbeiten, sorry.

Auch in der Verwaltung von KK und Altenheimen sitzt nicht irgendwer. Bei dir wäre eher eine Umschulung angesagt.

Top Diskussionen anzeigen