Arbeitgeber überweist immer noch Geld, obwohl in Elternzeit!?!

Hallo,

ich hoffe, ich bin hier richtig in diesem Forum. Also es geht um eine Bekannte von mir. Die ist zur Zeit in Elternzeit.

Jetzt hat sie seit langem mal wieder auf ihr Konto geschaut (wurde nicht mehr genutzt, da ein Bankwechsel stattgefunden hatte, aber das alte Konto existiert noch) und siehe da, ihr Arbeitgeber überweist ihr immer noch monatlich eine gewisse Summe. Sie ist wohl nicht so hoch wie ihr altes Gehalt, aber so um die Hälfte (glaub ich) war es ungefähr. Ich glaube sie meinte sie kommt jetzt mit Elterngeld und dem Geld vom Arbeitgeber so ungefähr auf ihr damaliges Gehalt.

Ähm, das ist doch nicht normal oder?? Ich denke der Arbeitgeber zahlt nur den Mutterschutz und danach gibt es doch das Elterngeld oder irre ich mich da?? Ich bin etwas verwirrt und meine Freundin ist total verunsichert.

Ich hoffe, ihr könnt uns da etwas Licht ins Dunkle bringen, denn im Internet habe ich nicht so richtig eine Antwort auf unser bzw ihr Anliegen gefunden :-)

Vielen, vielen Dank schon mal.

#winke von den zwei, die auf dem Schlauch stehen :-p
(ach ja, ihr Baby kam im August)

1

Könnte da evtl. Weihnachtsgeld dabei gewesen sein?

Aber je nachdem, wann das Kind im August kam, geht doch der Mutterschutz auch bis Oktober und das Geld gibts Ende Oktober, also ist das doch bisher korrekt.

2

Ach #klatsch
Ich Dummkopf, Baby kam Anfang Juli. Ich war nur bei August, da wir grad gerechnet haben, wegen dem Mutterschutz. Sorry!!! Sonst wäre das mit der Überweisung auch hingekommen.

3

Dann würde ich mal nachfragen, obs Weihnachtsgeld gibt o.ä. oder ob der AG evtl. Urlaub ausbezahlt hat (obwohl er dies ja nicht muss).

Ich würde also den AG fragen, bzw. die ABrechnungen angucken.

4

Hm, ne, da stand nur: unbestimmt Mutterschaft (wobei meine Freundin eigentlich zwei Jahre Elternzeit eingereicht hat)

Und zwischen den Zahlungen stand dann noch mal Mutterschaftsgeld. Deswegen hat uns das auch so stutzig gemacht.

Oder bei denen in der Personalabteilung ist etwas schief gelaufen.

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen