Wann frühestens nachhaken nach vielversprechendem Vorstellungsgespräch

Hallo Zusammen,

am 05.08. hatte ich ein wirklich vielversprechendes Vorstellungsgespräch bei einem Unternehmen, das von meiner Kündigung bei meinem alten Arbeitgeber - naja, sagen wir mal über "Umwege"- erfahren hat und um meine Bewerbung gebeten hat. Gesagt - getan. Ich habe mich zunächst per Email beim Geschäftsführer - der mir bereits bekannt ist - für die großartige Gelegenheit bedankt und die Abgabe meiner Bewerbung in der gleichen Woche angekündigt. Am 05.08. habe ich dann meine Unterlagen persönlich vorbei gebracht und der Geschäftsführer hat sich direkt und spontan Zeit für mich genommen. So kam es direkt zum Vorstellungsgespräch. Kurzum: Es passt quasi wie Topf auf Deckel. Im Gespräch sagte er sogar: "Frau XYZ, das schaut ja wunderbar aus! Ich bin sehr interessiert. Wir müssen nur mal überlegen, wo wir Sie denn hinsetzen, wir haben hier in der Verwaltung ein bisschen Raumprobleme, aber da lässt sich schon etwas finden." Eine endgültige Entscheidung wurde mir zu Mitte dieser Woche zugesagt (der GF war bis Anfang dieser Woche im Urlaub); es müsse zunächst noch mit dem Personalleiter gesprochen werden.

Gut, nennt mich eine ungeduldige Irre, aber eigentlich war zu heute eine Rückmeldung angekündigt und bisher habe ich weder per Mail, per Post oder Telefon etwas gehört. Ich würde den Job wirklich unheimlich gern haben wollen, weil das Unternehmen & die Aufgabe wirklich spannend ist und es menschlich halt auch prima passt. Von den familienfreundlichen Arbeitszeiten mal ganz abgesehen. Da ist das Gehalt quasi schon nebensächlich. Nur: Wann darf ich nachhaken ohne jetzt super-aufdringlich zu wirken?

Habt ihr Tipps für mich?

LG von Emestesi

Hallo,

ich persönlich würde noch bis Ende der Woche warten und dann am Montag nochmal nachfragen. Du schriebst ja, der GF war bis Anfang der Woche im Urlaub, da ist sicherlich viel andere Arbeit liegen geblieben.

Wünsche dir viel Glück, daß es klappt.

VG

Hallo Ernesti, ;-)

freut mich, dass es eventuell schon so schnell geklappt hat mit einer neuen Tätigkeit.

Ich glaube, ich würde Freitag mal nachfragen. Vielleicht weißt Du dann am Wochenende schon Bescheid und machst Dich nicht weiter verrückt.

Alles Gute! #klee

Viele Grüße
bruchetta

Mein Schatz ist ja auch gerade in der Bewerbungsphase und solche Ankündigungen "Wir melden uns dann bis spätesten XX" werden bei ihm NIE eingehalten #kratz

Insofern nix Beunruhigendes.

Wann du jetzt taktisch klug anrufen solltest, um weder zu aufdringlich noch desinteressiert zu wirken, kann ich dir nicht sagen, würde aber wohl eher zu Freitag als Montag tendieren.

Vielen lieben Dank für eure Antworten #herzlich!

Tja, ich glaube, ich würde mal morgen mittag anrufen und freundlich nachhaken. Klar, vermutlich hat der Geschäftsführer den Tisch nach seinem Urlaub voll, aber wenn gesagt wird "bis Mitte der Woche melden wir uns.", ist es wohl nicht allzu aufdringlich, wenn ich morgen kurz nachhake. Naja - vielleicht meldet er sich ja heute oder morgen früh von selbst?

Drückt mir die Daumen!!!!!!!! :-)

VLG von Emestesi

Top Diskussionen anzeigen