Auto läuft auf meinen Namen, Exmann fährt damit rum...kein Tüv

Ich habe mich im Oktober von meinem Mann getrennt und bin ausgezogen. Bei der Trennung habe ich das Auto mitgenommen und ein paar Kleinmöbel. Den Rest hat er behalten. Er kaufte sich dann ein eigenes Auto. Da er zu dieser Zeit noch Schulden bei der Zulassungsstelle hatte und diese insolventbedingt nicht tilgen konnte, da sie mit drin waren, habe ich ihm gesagt er kann das Auto vorerst auf mich anmelden. Dafür bekomme ich im Gegenzug seine 2.Wagenversicherung und habe damit weniger Versicherungskosten für mein Auto. Wir haben uns damals sehr gut verstanden und ich sah auch kein Problem darin ihm so zu helfen und mir natürlich auch ;)

Soweit so gut. Nun war für sein Auto im Mai TÜV fällig. Ich habe immer wieder ermahnt er soll ihn machen lassen. Wir haben einen Nutzungsvertrag gemacht, der besagt, dass er alle das Auto betreffende Kosten zu tragen hat. Das Auto hat immer noch keinen Tüv und er meinte er warte nun auf einen Termin. Lach. Das is ja wohl ein übler Scherz den er da mit mir treiben will. Er ist der Käufer des Autos und auch Versicherungsnehmer. Nur wenn er jetzt von der Polizei angehalten wird, bekomme ich die Punkte und die Geldstrafe, weil das Auto ja auf mich läuft. Wie komme ich aus dieser Sache raus? Ich wollte ihn schon anzeigen wegen Unterschlagung, da er mir das Auto nicht aushändigt. Ich hätte es stilllegen lassen. Nur er is ja Besitzer.

Was kann mir schlimmstenfalls passieren? Ich verstehe ihn nicht. Seit er ne neue Freundin hat, nimmt er alles so locker....

Hallo,

wer hat den Fahrzeugbrief?

freundliche Grüsse Werner

Hallo,
wenn du der Halter des Fahrzeugs bist, dann bist du ebenso wie der Fahrer für den korrekten technischen Zustand verantwortlich.

Auf deutsch heißt das, du musst den TÜV machen lassen!

Natürlich wird der Fahrer auch bestraft wenn er ohne TÜV erwischt wird.
Du als Halter auch und du wirst aufgefordert für TÜV am Fahrzeug zu sorgen.

Es gibt bestimmte Sorgfaltspflichten und Haftungen als Halter.
Dazu gehört der technische Zustand des Fahrzeugs und die Haftung für den ruhenden Verkehr (falsch parken, illegale Autoentsorgung etc.).

Das anmelden auf deinen Namen ist nicht nur einfach so pro Forma wie viele das denken ;-)

Gruß
Demy

Hallo, er hat den Fahrzeugbrief bei sich. Sonst hätte ich das Auto ja schon lange stilllegen lassen.

Du bist ja nicht nur für den TÜV verantwortlich, sondern auch dafür, dass die Autoversicherung bezahlt wird.
Wirklich spannend wird das Ganze erst, wenn irgendein Scherzbold die Nummernschilder mopst.

freundliche Grüsse Werner

Aus der Nummer kommst du ganz einfach wieder raus...

Du schickst ihm einen Brief per Einschreiben mit Rückschein, damit du einen Nachweis hast.

Darin teilst du ihm mit, das er rechtmäßiger Besitzer des Auto ist und auch den Fahrzeugbrief hat.

Teil ihm mit, dass das Auto keinen TÜV mehr hat und somit nicht gefahren werden darf. Außerdem hat er das Fahrzeug innheralb von 3 Tagen ab zu melden. Weis ihn darauf hin, dass du andernfalls Anzeige erstattest.

Damit bis du raus aus der Sache. Wenn er dann nicht reagiert, dann kannst du nachweisen, dass du Ihn nicht nur auf den fehlenden TÜV hingewiesen hast, sondern auch darauf, dass er das Auto um zu melden hat auf sich.

Ruf nach 3 Tagen auf der Zulassung an und frag nach, ob das Auto abgemeldet wurde. Ist das nicht der Fall gehst du zur Polizei und erstattest Anzeige. Am besten schraubst du die Nummernschilder vorher ab und nimmst sie gleich mit. =)

Außerdem solltest du schleunigst DEIN Auto selbst versichern.

VG Cunababy

weitere Kommentare laden

Ich wollte das Auto ja haben um zur Not alles machen zu lassen, auch wenn ich es nicht einsehe seinen Scheiß zu zahlen. Nur er rückt das Auto nicht raus und ist nun auch noch umgezogen. Keine Ahnung wie seine neue Adresse ist. Ich bin echt fertig mit den Nerven. Hätte nie gedacht, dass er mal so unterwegs ist.

Am liebsten würde ich ihn wegen Unterschlagung anzeigen.

"habe ich ihm gesagt er kann das Auto vorerst auf mich anmelden."

Ich habe es nicht ganz verstanden: Bist du nur Halter oder auch Versicherungsnehmer?

Sollte auch letzteres zutreffen, erkundige dich doch mal bei deiner Versicherung, ob bzw. was man da machen kann.

Hallo,

ich würde dir zu 2 Sachen raten.

1. Mit der Versicherung sprechen, damit du da nicht unbeabsichtigt in irgendeine Problemstellung kommst.

2. Zur Polizei gehen, die beraten normalerweise auch ganz nett.


LG

Steffi

Ich bin nur der Halter des Autos. Die Versicherung läuft auf ihn. Für sein Auto hat er die Erstversicherung laufen und mir hat der für mein Auto die Zweitwagenversicherung gegeben, die er mir Ende des Jahres überschreiben will. Hoffentlich.

Hallo,

schreib das Straßenverkehrsamt an, das du den Wagen an Herrn XY veräußert/verschenkt oder was auch immer hast, also eine Art Verbleibserklärung. Besser bei der Wahrheit bleiben - also nicht gestohlen melden!

Das ist das Einzige was ich dir raten könnte.

Fairerweise würde ich das auch dem Ex so mitteilen, das es sein Wagen ist und du ihn nicht mehr auf dich laufen läßt und er den PKW unverzüglich umzumelden hat. Schicke das per Einschreiben an seine letzte dir bekannte Meldeadresse.

Nicht jedes Straßenverkehrsamt möchte darüber einen Nachweis/Kaufvertrag. Zur Not gib halt eine eidesstattliche Erklärung über den Verbleib und den derzeitigen Halter ab.

Kann in etwa so lauten:

PKW mit dem KZ xxxxx (günstig wäre die Fahrgestellnummer) Typxxxx Farbe xxxxx am DATUM xxxxverkauft /übergeben/Überlassen
Der Käufer, Herr YX, kümmert sich selbst um die Ummeldung
An Papieren hat er von mir erhalten: FZ-Schein, Brief ..... ', Datum, Unterschrift Verkäufer. Käufer ist: XY, Adresse.,

Als Zeugen kann ich benennen: XY, diese Person kann glaubhaft versichern, dass dieser PKW sich im Besitz von Herrn XY befindet
und sein alleiniges Eigetum darstellt

Er wird dann innerhalb von 4 Wochen von der Zulassungsstelle aufgefordert den Wagen umzumelden.
Jedenfalls sollte es so sein....

Illegal wäre es ....die Kennzeichen abzuschrauben oder zu entwerten, also das Dienstsiegel mittels Gegenstand abzukratzen.

LG
tina

Vielen dank, genauso werde ich es machen.

Top Diskussionen anzeigen