Haftung mit Privatvermögen - was genau heißt das?

Hallo,

was genau bedeutet es, wenn man z.B. bei Schadensersatzansprüchen mit seinem gesamten Privatvermögen haftet? Werden dann sämtliche Konten leergeräumt und dann ist es gut oder muss man dann sein Leben lang die Forderungen abbezahlen?

Danke!

http://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__197.html

Also nicht lebenslang. Nur 30 Jahre.

Vielleicht doch besser das Geld für die Haftpflichtversicherung investieren.

Du zahlst solange, bis die Schulden weg sind oder eben du Von den Schulden befreit wurdest durch eine PI.

Das bedeutet also, wenn z.B. jemand 10.000 euro Schadensersatzanspruch hat, ich aber nur 5.000 habe, muss ich den rest abstottern?
Und weiß jemand, wieviel unangetastet bleiben würde?
Ich schwanke, ob ich mir eine Berufshaftpflich zulegen sollte, da ich Freiberufler bin. Aber das Risiko ist sehr gering, und die Versicherung würde ca. 300 Euro im Jahr kosten...

Also ich als Geschädigter würde mich bedanken, wenn sich der Schädiger durch eine PI vom Schadenersatz befreien könnte.

PI bei Schadenersatz ist Unsinn.

weitere Kommentare laden

Du solltest evtl. über eine Änderung deiner gewählten Gesellschaftsform nachdenken. Es gibt Gesellschaftsformen, die nur mit dem Vermögen der Gesellschaft bzw. Einlage haften.

LG

Im Moment bin ich nur Einzelunternehmer. Danke für den Hinweis, da werde ich mich mal schlau machen!

Hey,
schau am Besten mal auf dieser Seite:
http://www.berufshaftpflicht-berufshaftpflichtversicherung-1.de/

Wirklich ganz gut erklärt :-)!

Top Diskussionen anzeigen