Ein beschissenes Jahr geht zu ende

Hallo ihr lieben,
ich kann nur sagen ein beschissenes Jahr geht nun endlich zu ende.
Erst hatte ich im Oktober erfahren das ich ungewollt Schwanger bin, dann als wir uns freuten starb der krümel in der 9 ssw ab.
Musste eine AS über mich ergehen lassen, als ich wieder arbeiten wollte bekam ich die Kündigung in die hand gedrückt... :-[
Als das noch nicht genug war, hatte ich wieder mit meinen Panik attaken zu kämpfen, die ich dachte sie wären weg.
Gestern kam mein Freund von der arbeit und siehe da.. wie soll es anderst sein... :-[ DIE KÜNDIGUNG!!!
Jetzt wo wir einen Kinderwunsch haben sollen wir keins zeugen... Wir wollen einfach kein Kind in die Welt setzen wenn wir nichts zu bieten haben.. und von anderen sachen annehmen wollen wir nicht... Es war so ein beschissenes Jahr... ich bin so froh wenn alles vorbei ist... Ich hoffe das es im nächsten Jahr einfach besser wird.
Sorry für#bla
Ich musste es einfach mal raus

1

Das mit Deinem Krümel tut mir echt leid!!! #liebdrueck

Aber ich wünsche Euch sehr, dass es 2011 besser wird.
Ihr werdet sicher bald wieder Arbeit finden und nach dem Regen scheint wieder die Sonne.
So ist das nun mal!

Alles Gute!

2

#zitterich hoffe sehr das wir wieder arbeit finden... bin das erste mal arbeitslos und ich muss sagen ich finde es BESCHISSEN, auf keine Bewerbung kommt eine antwort... Manchmal denke ich Gott bestraft mich für etwas... Und ich bin echt nicht religiös...

3

Kopf hoch.

Du bist erst 26, Du findest wieder gescheite Arbeit und wenn allles sicher ist, dann kannste auch wieder an der Fortpflanzung arbeiten.

4

Oje, das hört sich nicht gut an... könnt Du und Dein Freund nichts gegen die Kündigung tun? Man hat ja als AN auch Rechte...

Und wenn nicht: Kopf nicht in den Sand stecken, sondern fleißig Bewerbungen schreiben!!
Wenn man sich ein Kind wünscht, weiß man ja noch mehr wozu man sich was aufbauen will.

Mein Jahr war übrigens auch kacke (außer die Geburt meiner Tochter, aber der Rest :-[) Naja, ich betrink mich Silvester und hoffe auf 2011 :-)

LG, Nele

5

Hallo,

ich verstehe dich ganz gut. Erst muß du dein Krümel ziehen lassen. Dann denkt ihr über Kinderwunsch nach, entscheidet euch und dann verliert er auch noch seien Arbeit.

Meisten kommt nach einem Tief wieder ein HOch und das hoffe ich für euch, für das Jahr 2011.

Ihr seit ja zum Glück noch jung, da könnt ihr noch 2-3 Jahre warten. Als wenn ihr schon die Ende 30 erreiicht habt. Doch der Wunsch nach einem Kind, den kann mann nicht weg wischen. Das geht nun mal nicht.

Unser Jahr war auch beschissen, hoffe es wird besser. Das Beste in diesem Jahr, die Geburt meiner Tochter. Sie macht uns soviel Freude. Da macht mann einfach weiter ohne nachzudenken.

Gibt nicht auf, es kann nur noch besser werden.

LG Netti

6

Ihr seid noch jung und habt noch Zeit. Den Kinderwunsch kann man ja mal verschieben.

Ich habe 2002 2 Tage vor Weihnachten die Kündigung erhalten und weiß, wie einen das treffen kann, wenn alle anderen in Weihnachtsstimmung sind. Kopf hoch.

Wenn man ganz unten ist, dann geht es nur noch in eine Richtung.

Alles Gute für 2011.

Manavgat

Top Diskussionen anzeigen