Gibt es hier jemand der ein Fernstudium gemacht hat???

Hallo,

ich wollte mich mal nach Erfahrungen im Bereich Fernstudium erkundigen!
Ist sowas schaffbar?
Interessiere mich für einen Studiengang bei der SGD weiß aber nicht ob ich den LEhrnstpff zu Hause alleine bewältigt bekomme!

Bitte um Erfahrungen!
#danke

LG #blume

Hallo Nadine!
Ja, ich habe im Fernstudium neben dem Beruf meinen Master gemacht.
Wichtig ist, dass du wirklich dizipliniert bist und dich regelmäßig ransetzt. Laufenlassen ist da nicht wirklich drin. Für mich war aber das Fernstudium die beste Möglichkeit den Abschluss zu erlangen. So konnte ich weiterarbeiten und habe halt abends und an den Wochenenden was getan. Zum Glück nicht jeden Abend und auch nicht an jedem Wochenende. dann wäre ich verzweifelt. Mir ist nämlich Freizeit schon sehr wichtig.
Also ich kann ein Fernstudium nur empfehlen. Aber man braucht schon Selbstdiziplin. Aber der Stoff ist nicht so wild. Die Unterlagen sind meistens so top aufbereitet, dass man es ohne Probleme versteht.
Drücke dir die Daumen. Wenn du Fragen hast, einfach raus damit...

Hallo,

darf ich fragen, wo du dein Fernstudium gemacht hast, wieviel Stunden du wöchentlich investiert hast, und wieviel Jahre es schlußendlich ging?

Vielen Dank, lg
Sriver

Klar darfst du fragen. Ich habe am Fernstudieninstitut der HWR Berlin meinen Master gemacht. Das Ganze dauerte zwei Jahre und wöchtentlich habe ich wohl 10 Stunden mindestens reingesteckt. Zu den Abbagezeiten mehr, ansonsten auch weniger.

weitere Kommentare laden

Moin,

mein Mann hat den Techniker als Fernstudium begonnen (aber beim DAA Technikum, SGD ist zumindest im dem Bereich schlechter Qualität).

Er hat schon jeden Tag ein paar Stunden gelernt. Dann geht noch Zeit für Seminare etc. drauf. Es war aber zu bewältigen.

Trotzdem hat er nach 1,5 Jahren die Chance gehabt, den Techniker auf einer Schule in Tagesform zu machen und fand das wesentlich besser: Kein einsames Lernen mehr und viel mehr wirklich fachbezogenen Unterricht. Außerdem gehts schneller. Das geht natürlich nur, wenn man den Verdienstausfall wegstecken kann. Wir haben in der Zeit von meinem Gehalt gelebt.

LG, Nele

Soso................

Vor 14 Tagen hast Du schon länger studiert und heute interessierst Du Dich für ein Studium.

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=28&pid=17336524


Der ganze Thread, der an xxx kaum zu überbieten ist:

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=28&tid=2736809

Schämst Du Dich nicht, die Menschen, von denen Du hier Hilfe erwartest, so zu verarschen?

Ich plane es - evtl. auch bei der SGD.

Eine Freundin hat bei der ILS Raumaustatter gemacht.
Es hat prima geklappt in der Elternzeit.

IdR brauchst Du pro Woche 6-10 Stunden.
Und es geht über ca. 1 Jahr.

Was willst Du denn machen?

Top Diskussionen anzeigen