Steuerklassen III & V, habt ihr auch immer so ne hohe Nachzahlung??

He Ihr Lieben,

wir haben unsere Steuererklärung letzte Woche erhalten und haben eine satte Nachzahlung von knapp 12oo Euro... Wow, wir wussten schon, dass wir etwas nachzahlen müssen, da mein Mann für kurze Zeit Kurzarbeitergeld erhalten hat (wir rechneten so mit 400 Euro)... aber das ist echt heftig.... :-((

Wir haben im Jahr 2008 geheiratet und in dem Jahr auch schön zurückbekommen... Das Jahr 2009 war somit die erste "normale" Steuererklärung....

Vorauszahlungen müssen wir jetzt aber keine leisten, jetzt hab ich natürlich Angst, dass das jedes Jahr so läuft ?!?!?

Mein Mann hat Steuerklasse III, ich Steuerklasse V (da ich nur halbtags arbeite)....

Wie sind denn so eure Erfahrungen??

Danke schon mal,
Sandra

hallo Sandra,

Erfahrung hab ich damit jetzt noch keine.. aber die Befürchtung, dass sowas kommt, ist der Grund dafür, dass ich mich/wir uns für Steuerklasse 4/4 entscheiden werde, wenn ich jetzt den Familienstand wechsle. Nachzahlungen finde ich nämlich was ganz übles. Ich denke, mit 4/4 müsste das zu vermeiden sein... aber ich bin gespannt auf die anderen Antworten.

Gruß, liki

Hi,

wir haben noch 4/4 allerdings weil wir beide etwa gleich viel verdienen und haben dieses Jahr und auch letztes Jahr eine Rückzahlung bekommen.

Sind noch am überlegen, wie wir es nächstes Jahr machen, wenn ich in Elternzeit bin, ich befürchte es wird auf 5/3 hinaus laufen. Darüber habe ich bisher immer nur von Nachzahlungen gelesen

LG

Hallo!

Wieso befürchtest du das es auf III/V hinausläuft? Wenn du dich dafür fürchtest dann bleibt doch in IV/IV. Es ist kein Muss die Steuerklassen zu wechseln.

Gruß nakiki

Hallo nakiki,

dachte immer wenn einer extrem weniger bekommt wäre es sinnvoll 3/5 zu machen...
Lasse mich gerne eines besseren belehren ;)

Haben uns damit noch nicht weiter auseinander gesetzt, bekomme Elterngeld erst ab Februar.

Gruß schnatter85

Hallo

wir haben III und V und haben einige 100 € wieder bekommen #huepf

Hatten erst einmal eine Nachzahlung in diesen Steuerklassen und die belief sich auf ca. 40€ #schwitz

Gruss, die Polly #winke

Hallo,

na das ist ja super. Habt ihr dann viele Werbungskosten? Also KM usw.?

lg bea

Soll ich ehrlich sein?

Keine Ahnung #hicks
Wir machen die Erklärung nicht selbst und ich hab mich damit noch nicht wirklich auseinandergesetzt#schwitz

Ich müsste mich damit wohl auch mal beschäftigen #schein

Gruss, die Polly #winke

weitere 2 Kommentare laden

Hallo,wir haben im letzten Jahr eine Erstattung von ca. 50 Euro bekommen - obwohl ich 2008 ja nur Elterngeld bekommen habe und wir es versäumten,in 4/4 zu wechseln.

In diesem Jahr steht der Steuerbescheid noch aus - aber es wird,wenn alles gut geht,eine 4stellige Erstattung :-) Allerdings hat mein Mann auch extreme Werbungskosten.

wir haben 3/5 da mein mann das doppelte von mir verdient.

wir bekommen jedes jahr etwa 500 euro zurück.

(fahrtkosten etc)

Nein, wir haben trotz der Kombi immer etwas zurückbekommen. Letzets Jahr mit Elterngeld erstmalig nur dreistellig.

Hallo,

wechselt doch einfach auf IV/IV.

Gruß Marion

wir haben auch 4/4
meiner meinung nach, wäre das wahrsch. für eure situation auch besser, aber frag doch einen steuerberater

andrea

Hallo Sandra

Ja bei uns wahr das leider auch so.Wir mußten 1300 Euro nachzahlen.
Die letzten drei Jahre wahr ich in Elternzeit und ich mußte immer noch nachzahlen,da das Elterngeld ja mit angerechnet wurde.
Für mich persönlich lohnt es sich zur zeit nicht mehr Arbeiten zu gehen obwohl ich immer sehr gerne gegangen bin.

Viele grüße Alex

Dann amch doch 4/4.
Bevor ich aufhöre zu arbeiten und was für meine rente zu tun....

So was kann ich nicht ganz verstehen.
Wir machen immer 4/4 (auch jetzt, wo ich in der Elternzeit bin) und kriegen jedes Jahr ein Haufen Geld zurück.

LG,
Natalia

Hallo!

Wie zum Teufel kann es sich nicht lohnen arbeiten zu gehen!? Es lohnt sich immer!
In meinen Augen ist das eine Ausrede für Frauen, die gar nicht arbeiten gehen wollen.

Gruß nakiki

He Ihr Lieben,

danke schon mal für eure vielen Antworten...

Wie kann ich denn rauskriegen, ob wir mit IV / IV besser dran wären..?? Über nen Rechner oder nur über nen Steuerberater.... ???

Nen Steuerberater haben wir nicht, dachte immer, ist so teuer.. Hab heute mal beim Lohnsteuerhilfeverein angerufen, allerdings muss man da in den Verein natürlich eintreten und der Mitgliedsbeitrag beläuft sich auf 170 Euro im Jahr... :-((


LG
Sandra

Hallo,

mein Mann arbeitet Vollzeit (StKl III) und ich Teilzeit (StKl V). In den letzten Jahren haben wir meist ca. 200 Euro wiedererhalten, einmal mussten wir ca. 150-200 Euro zurückzahlen. In diesem Jahr haben wir erstmals 550 Euro wiederbekommen, und das, obwohl mein Mann im letzten Jahr auch einige Tage Kurzarbeit hatte.

Wir haben eigentlich nicht viel abzusetzen, außer Fahrtkosten und Kinderbetreuung!

urbani

Hallo,

darf ich fragen, wieviel Fahrtkosten, bzw. KM ihr habt??

lg bea

Mein Mann hat nur 5 km zur Arbeit, ich habe 24 km einfache Fahrstrecke.

Top Diskussionen anzeigen