Kind auf Lohnsteuerkarte..FRAGE

Hab mal eine Frage.. Der Papa von der kleinen hat ohne mein Wissen die kleine auf seine Lohnsteuerkarte gemacht.. Darf er das? muss ich da nicht mit einverstanden sein?

Du, stell dir vor, dass hat nicht der Papa "gemacht", sondern das Finanzamt nach Vorlage einer Geburtsurkunde zum Beispiel. Und wenn der "Papa" Unterhalt zahlt, dann hat er das Recht dazu, dass das Kind mit 0.5 auf seiner Karte steht.

Ganz und gar ohne dein Einverständnis.

Willkommen in der aufregenden Welt der Erwachsenen.

;-) :-p #rofl #rofl #rofl #pro

man sollte ihr aber fairerweise sagen, WENN sie arbeitet, dann darf sie 0,5 auf Ihre LStK nehmen.


Vermutlich hat der "Papa" jetzt das "Ganze", weil du dich nicht um deine LStK gekümmert hast?

Eher das Einwohnermeldeamt, damit rennt doch kein normaler Mensch zum Finanzamt, oder ?

Was die 0,5 angeht, bist Du Dir da sicher, dass er dafür Unterhalt zahlen muß, wenn ja, dann kannst Du mir bestimmt auch die passende Rechtsgrundlage nennen, würde mich jetzt nämich wirklich mal interessieren, da ich solch einen Fall im näheren Umfeld habe, wo kein Unterhalt fließt, der Vater aber trotzdem das halbe Kind auf seiner Lohnsteuerkarte hat.

weitere 12 Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen