Blitzüberweisung - Hilfe!

Hallo zusammen,

mein Bruder ist zur Zeit ca. 500 km von uns entfernt und braucht dringend Geld für eine Autoreparatur sonst kommt er nicht nach Hause. Nun rief er an und fragte ob wir ihm das Geld leihen könnten - na klar machen wir das. Nun soll ich heute nachmittag (er sagt mir dann den genauen Betrag) eine Blitzüberweisung #kratz machen - von der Deutschen Bank zur Stadtsparkasse. Hat das schon mal jemand gemacht? Hat er dann heute das Geld auf seinem Konto? Was kommen da für Gebühren drauf - die Bank macht das bestimmt nicht umsonst - kann ich das auch Online machen - habe da im Online Banking nichts drüber gefunden -

vielleicht kann eine von Euch schnell helfen.

Vielen Dank -

LG Johanna

Mach doch einen Transfer über WesternUnion, dann kann er sich das Geld dort direkt holen.
www.westernunion.de/

Hallo Johanna,

Blitzüberweisung gibts nur zwischen Sparkassen.

Wenns nicht anders geht, schau mal bei Eurer lokalen Sparkasse vorbei, wg. Gebühren und ob das auch als Bareinzahlung geht. Deutsche Bank braucht EWIG bei Überweisungen zur Sparkasse. Hände weg.

Ggflls kannst Du ja Western Union verwenden (Du kennst ja den Empfänger - sonst ist das Unternehmen nicht zu empfehlen!) alternativ noch die Post. Da gibts auch sowas, daß der Postbote das Geld noch am gleichen Tag vorbeibringt, weiss nicht, wie das heisst.

Viel Glück W.

Blitzüberweisung geht zwischen ALLEN Banken und nicht nur zwischen Sparkassen!

Hallo vwpassat,

klar, ich meinte Blitzgiro #klatsch #hicks.

Aber gerade mit der Deutschen Bank habe ich da extrem schlechte Erfahrungen gemacht...

Gruß W.

Die Blitzüberweisung musst Du am Schalter in der Filiale in Auftrag geben. Vor ca. 5 Jahren hat das 5 € extra gekostet.

Es ist dann in spät. 2 h beim Empfänger gutgeschrieben.

In der Filiale der Bank des Empfängers? Oder der eigenen Bank?

Wenn es die Bank des Empfängers ist - ist eine Blitzüberweisung also eigentlich nur die Bareinzahlung? (Da kenne ich übrigens auch die Kosten von um die 5€)

Hallo #blume

in der Bank, von der aus das Geld in die Welt geschickt werden soll;-).

Vor Jahren hat das 15 € (oder warens DM?) bei der Bank gekostet, von der ich es in Auftrag gab. Ich konnte das aber per Fax machen, mußte nicht persönlich antreten.

#liebdrueck
Sanne #sonne

weitere 2 Kommentare laden

Falls nicht schon zu spät ....

Das geht von jeder bank , allerdings nicht online.
Kostet 6 € , zumindest an der Volksbank.

Das Geld ist dann innerhalb von 24 stunden beim Empfänger !!!

Haben es grad selbst so gemacht , läuft per Transfer.

LG

Hallo,
die Überweisung muss telegrafisch ausgeführt werden und muss dann auch heute noch auf dem Konto des Empfängers gutgeschrieben werden. Es kostet in der Regel € 15,-- an Gebühren. Ich weiß nur nicht bis wann die Überweisung abgegeben worden sein muss, dass es noch taggleich gebucht wird. Bei uns in der Bank ist der Annahmeschluss nämlich 14.00h. Ich an Deiner Stelle würde mal bei meiner Bank anrufen und nachfragen. Liebe Grüße Kim

Danke für Eure Antworten - werde nachher mal zur Hausbank und dort mal nachfragen - die Gebühren scheinen ja sehr unterschiedlich zu sein - vielleicht bin ich auch mit einer Bareinzahlung (die muss ich dann ja auf der Bank meines Bruders machen - aber das ist doch auch direkt auf dem Konto gutgeschrieben oder?) besser bedient.

LG Johanna

Wir haben mal eine Blitzüberweisung von Sparkasse zu Sparkasse gemacht, es hat 4 (!) Tage gedauert, bis das Geld da war und hat trotzdem 10 Euro Gebühr gekostet.
Hätten wir eine ganz normale Überweisung per Onlinebanking gemacht, wäre das Geld spätestens am nächsten Tag da gewesen. NIE WIEDER!!

Top Diskussionen anzeigen