LR-Kosmetik-Kundenfang?

Hallo,
eine gute Freundin von mir, ist seit kurzem LR-Vertreterin für Kosmetik und seitdem ist sie wie ausgewechselt. Ständig hält sie mir die Kataloge vor die Nase, ich sollte etwas bestellen, es ist ja günstig und viel besser, als meine Kosmetik. Man liebsten würde sie mich werben und ich sollte auch mitmachen. Wir würden dann so gut daran verdienen usw. Ich möchte damit nichts zu tun haben und erkläre ihr es auch, aber jeder Besuch endet neuerdings in einer Produktschulung und Werbung für diese Produkte. Irgendwie macht es mir bald keinen Spaß mehr, sie zu treffen.Kennt jemand diese Firma, irgendwie habe ich Angst, dass sie da auf etwas hereingefallen ist, wo sie Kunden und Umsatz bringen muß?

LG

Hi,

mein (Ex)Schwager ist bei LR nebenberuflich.Das ist wie eine sekte,echt schlimm. Mich hats auch schon erwischt,obwohl er bei mir wohl die kurzfassung benutzt hat,da ich mich da nicht vollquatschen lasse.

Er wollte mich auch dazu kriegen,da einzusteigen,aber nein Danke,ich hab schon genug zu tun,als von A nach B zu fahren und mich irgendwelchen Leuten aufzudrängen...

Die Firma gibts scheints schon lange,die produkte sind auch ok,klar,aber wenn ich sowas will,kauf ich es im Laden.

LG Saskia

Hallo,

ich kenne die Firma nicht, aber ich denke einfach mal, dass sie neue Kunden braucht. Und da bietet es sich an, zuerst den Freundeskreis überzeugen zu wollen. Allerdings sollte sie schon einsehen, wenn du nicht interessiert bist.

Das Verhalten kenne ich übrigens auch von befreundeten Versicherungskaufleuten. Kaum haben die den Job, wollen sie dir alle möglichen Versicherungen verkaufen. Auch dann, wenn man deutlich sagt, man hätte alle benötigten Versicherungen und ist nicht bereit, daran etwas zu ändern. Finde ich persönlich auch total blöd.

LG
Sassi

Das ist das Gleiche, wie Amway.Und bei Tupper funktioniert es ja auch so ähnlich.

LG

"irgendwie habe ich Angst, dass sie da auf etwas hereingefallen ist, wo sie Kunden und Umsatz bringen muß? "

Das ist das Prinzip jedes wirtschaftlich arbeitenden Unternehmens. Natürlich muß die verkaufen und werben, um Geld dort zu verdienen.

Gruß,

W

Ja natürlich, aber ich habe Angst, dass es irgendwie "Sektenähnlich" ist und sie da nicht mehr raus kommt. Sie muß auch zu Seminaren und danach ist sie wie ausgewechselt, wie Gehirnwäsche.
Ich arbeite auch im Verkauf, aber sie zieht ja den ganzen Freundeskreis da mit rein.

LG

so ist das Ganze ja auch gedacht, das ist die Idee, die dahintersteht. Zuerst den Freundeskreis "abgrasen", dann die Nachbarschaft usw.

weitere Kommentare laden

Wart mal ab, gib ihr noch ein wenig Zeit, dann wird das bestimmt von alleine nachlassen. Die wenigsten haben im Direktvertrieb nachhaltigen Erfolg und hören deshalb früher oder später wieder damit auf...

Ich persönlich fände es allerdings auch extrem nervig, wenn Freunde versuchen würden, mit aller Gewalt etwas zu verkaufen... mal nachfragen ist ja ok, aber ständiges Nachhaken - da würde ich mir auch bedrängt vorkommen. Sag ihr das doch ruhig deutlich - wenn sie eine Freundin ist, sollte sie dafür Verständnis haben.

nee, sie ist nicht auf was reingefallen.
LR ist so was wie Amway. Multilevelmarketing.
Im Grunde besser als ihr Ruf.
Klar, je mehr man Mitglieder werben kann, desto besser verdient man.
Schade isses nur, wenn man so begeistert ist, und nicht merkt, dass man andere nervt.

Ich find die produkte von LR sehr gut. Vor allem sie Aloe Vera Cremes sind top. Die Düfte sind auch lecker.

Aber lass dich nicht einschüchtern. Man will verkaufen und Geld verdienen. Mehr nicht.

lg
babsi (die selbst schon bei Amway war, und dessen Bruder nebenberuflich LR macht)

Hi,

was sind solche Leute für Freunde? Sage ihr klipp und klar, dass du, wenn du mit ihr zusammen bist, nichts von Kosemtik hören willst. Wenn sie das nicht akzeptiert, setze sie sofort, wenn sie damit anfängt, vor die Türe (sprich: bitte sie, zu gehen - freundlich aber bestimmt).

LG
Gael

Die Diagnose: Deine Freundin leidet eindeutig an "Strukturvertrieb". Je mehr geworben wird, desto höher die Provision.
Ich "kenne" aus der Distanz den Gründer und ehemaligen Besitzer H. Spieker. Und weiß von LR-Firmenveranstaltungen, auf denen besonders verdiente Mitarbeiter einen Ferrari von ihm bekamen. In seinem Größenwahn hat er sich auch in den Fußballverein seines Heimatortes Ahlen (2. Liga) eingekauft und ihn in LR Ahlen umgetauft (heißt jetzt aber wieder anders).

Das ist die Firma, für die deine Freundin tätig ist.

Das sind nur Halbwahrheiten! Bitte besser informieren!

Ich denke ich war "näher dran" als Viele!

Hallo,

meine Schwägerin war so extrem in Sachen Tupper.

Ich fühle mit dir...
Als ich schwanger war, hat mich eine wildfremde Frau im Freibad angesprochen. In der 37. SSW mit Zwillingen war das aber nix ungewöhnliches :-p
Jedenfalls haben wir uns im Bad ab und zu mal gesehen und bisschen geplaudert #bla
Irgendwann kam sie mir auch mit dieser ganzen LR-Nummer und wie toll das ist und sie kann sich ihre Zeit einteilen und ist ihr eigener Chef und und und
Hat mir dann haufenweise Infomaterial mitgegeben und was weiß ich noch alles. Hab ihr dummerweise meine Handy-Nr. gegeben (müssen echt die Hormone gewesen sein #klatsch) und sie hat noch x-mal angerufen.
Hab ihr dann deutlich gesagt, dass ich das nicht will. Also mir kam das vor, als wenn die Leute da übel unter Druck gesetzt werden, ganz geheuer war mir das nicht.

LG

Dani

Ja, so kommt es mir bei meiner Freundin auch vor, deshalb ist es mir auch nicht so geheuer. Ich weiß auch nicht wieviel Umsatz sie bringen sollte, damit es sich für sie lohnt.

LG

Irgendwie hat man das Gefühl, das ist wie Gehirnwäsche, echt. Wenn selbst deine Freundin versucht, dir Zeug anzudrehen :-[

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen