Elterngeld / Mutterschaftsgeld /Netto oder Brutto?

*malmeineneintragnachobenschiebt

Huhu Ihr Lieben :)

Ich habe eine Frage zum Elterngeld. Jeder sagt mir was anderes Ich bekomme wenig Bruttogehalt aber unterm Strich noch Prämien vergütet, so dass Netto mehr raus kommt.

Wird nun das Nettoentgelt als Grundlage genommen oder das Bruttogehalt???

Frage 2
Eine Mutter sagte mir, dass man Mutterschaftsgeld bekommt und das vom Elterngeld abgezogen wird und dass ich eigentlich nur 8 Monate Elterngeld bekommen würde. Ich verstehe das nicht so ganz.

Könnt ihr mich aufklären?

juhu,

also wenn ich diese ganzen Anträge richtig verstanden haben, dann bekommst du acht wochen nach der Geburt Mutterschaftsgeld und dann effektiv noch zehn Monate das Elterngeld.

LG BU

Und auf welcher Grundlage basiert das Elterngeld, vom Brutto oder Nettogehalt?

Einmalzahlungen (was Prämien ja sind) werden nicht berücksichtigt.

Hallo,

es gibt eine Broschüre beim Regierungspräsidum Deiner REGION und da schlüsseln die genau auf, wieviel Du bekommt. Du mußt z. B. das Elterngeld so berechnen.
ET-6MS-BV ab dann 12 Monate zurück.
Du bekommst dann wirklich nur 10 Monate EG, denn die anderen 2 Monate werden von Deinem MSG aufgefressen.

LG sternchenmo

Top Diskussionen anzeigen