Probearbeit frage dazu

Hallo zusammen,


letzte Woche Donnerstag hatte ich ein Vorstellungsgespräch, dass ich gestern Probearbeiten sollte, damit ich weiß, ob das was für mich ist. War 4 1/2 Stunde da und heute sollte ich die Antwort bekommen. Naja eben riefen die an und sagten, dass ich denen bitte sagen soll, wann ich nächste Woche frei haben möchte ( 2 Tage) damit die planen können, wann ich an der Kasse eingearbeitet werden kann. Schön und gut, aber es wäre nichts festes, also heißt das nochmal 3 Tage Probearbeiten oder wie soll ich das verstehen?? Sorry die wissen doch wie ich arbeite , ist es normal das ich dann nochmal 3 Tage kommen soll??

lg

Huhu,

wo willst du arbeiten? Nicht dort wo du schon mal warst.

ich glaube ganz fest, die verarschen dich und suchen jemanden. Aber das habe ich dir beim ersten Mal auch gesagt.

Ich hatte keine Probearbeit, bekam gleich festen Vertrag und fing normla am 1. an...

Kasse einzuarbeiten dauert bestimmt, vielleicht haben die ja auch eine Übungskasse. Aber das würdest du auch lernen, wenn du Vertrag hast. Du hast ganz normal Kündiungszeiten.

Oder die wollen sehen wie du dich an der Kasse machst. Das hätten sie aber an eiem Tag auch machen können und nicht drei.

Die suchen nur billige Kraft, sorry...

LG Netti

bei netto, aber ganz woanders!! Ich habe gestern beim Probearbeiten 1 1/2 Stunden Kasse gemacht und ich finde in den 3 Tagen kann man das dann immer noch nicht 100%ig lernen :-(

Richtig das kann mann nicht. Da die Weihnachtaszeit vor der Türe steht und die brauchen welche...

Ich kenne mich nicht bei Netto aus, wie es im Hintergrund da läuft. Aber ich schätze wie auch jeder andere Discounter auch. Schnelle Arbeitskraft, keine richtige Verhandlungen und stellst du blöde Fragen, bist du raus.

Ich meine wir beide sind ja nicht dumm, kommen aus dem Gesundheitswesen und so eine Fiale ist ja neu. Aber mann hat ja auch Menschenverstand und weiß worauf mann sich dort einlässt, was die Medien zu berichten hat und mann ja auch 2 Augen...
Am Anfang fand ich auch alles soooooo toll und nun siehste ja wo ich bin. Nie wieder Einzelhandel!

Ich habe damals die Kasse abgelehnt, weil ich genau wußte. Ich kann nicht immer freundlich sein, wie mann das von mir verlangt. DA bi ich was anderes gewohnt und wußte ich würde unter Streß mich verhaspeln. Ist wie kellern, schmeiße eher die Gläser um als das sie heile bei den Gästen kommt.

Zum putzen und verpacken bin ich mir ja nicht zu schade, wenn mann menschlich behandelt wird.

Ich würde mir das arg überlegen, hast du mal gegoogelt ob du über Netto was gefunden hast. Aldi hat nun Skandale und Lidl eh.
Jede Fiale mag da ja anders sein, meistens wird es leider so hangehabt. Da bin ich mri leider sicher....keiner würde es zugeben.

Und wie ist es wenn du wo anders im Einzelhandel anfängst, wo du zwar auch an der Kasse stehst aber nicht so in dem Stress wie z.B beim Discounter? Wenn du meinst du möchtest das machen.

weitere 14 Kommentare laden

Woher sollen wir wissen, was das Unternehmen mit dir vor hat.

Wieso fragt man nicht direkt bei so einem Gespräch, wie es gemeint ist und worauf du dich einstellen musst?!

weil mir beim Vorstellungsgespräch gesagt wurde einen Tag und der Anruf eben kam, diese Person keine Deutsche ist und ich nur die Hälfte verstanden habe! Sorry fürs Fragen

Das hast du eben nicht dazu geschrieben. #liebdrueck

Ich hätte dennoch nochmal nachgefragt.

Immerhin wäre die Chance eine vernünftige Antwort bei der Anruferin höher gewesen, als bei uns ;-)

Ansonsten ruf noch mal an und lass dir jemanden geben, der der deutschen Sprache mächtiger ist und klär die Fragen die du hast mit dieser Person ;-)

Damit kommst du schneller an deine Antworten und weisst, was sie genau von dir wollen.

Hier kommen nur Mutmaßungen zusammen, die dich im Grunde nicht weiterbringen.

Viel Glück ;-)

Sandra

weitere 8 Kommentare laden

Also, mein Mann ist Filialleiter beim Netto. Normal läuft das da nicht so. Wenn jemand eingestellt wird, muss derjenige normalerweise nicht zum Probearbeiten kommen, sondern bekommt gleich einen Vertrag.
Allerdings wird eine Kassenschulung verlangt. Die dauert dann normalerweise einen Tag (in einer anderen Filiale), dann muss du fit sein. Gut die PN Nummern kannst du nicht alle an einem Tag lernen, aber die wichtigsten, solltest du möglichst schnell können. Deswegen macht es mich auch ein wenig stuzig, das die dich dort an der Kasse einlernen möchten.
Ich denke, die sind sich bei dir nicht sicher oder du hast etwas falsch verstanden. Nichts festes könnte auch heißen, das du als Aushilfe eingestellt wirst.
Ich würd einfach nochmal nachfragen, wie das gemeint ist, dann bist du schlauer.

LG Mia

ich habe mich sowieso als Aushilfe beworben! mir wurde beim vorstellungsgespräch gesagt, dass ich wenn die mich haben wollen, dort auf jeden Fall eingearbeitet werde! Naja werde morgen früh nochmal anrufen.

danke dir :-)

So wie dein Ausgangsthread beschrieben war, ist das keine Probearbeit sondern du fängst am Montag an.

Haben Aushilfen denn Verträge?

weitere 6 Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen