Banker hier? Wg. Auszahlung Erbe ...

Hallo!

Meine Oma ist heuer verstorben. Das Bargeld, das da ist, hat sie in einem handschriftlichen Testament aufgeteilt. Mein Onkel und ich sind beide Erben im Erbschein.
Jetzt behauptet er, die Bank sagt, sie zahlen je 1/2 aus, auf sein und auf mein Konto.
Ich würde aber gerne die Beträge gleich auf die Konten der anderen überweisen, die auch Geld bekommen.

Geht das? Er behauptet, das geht nicht! Ich hab morgen einen Termin in der Volksbank, würde aber gerne schon vorher ein bisschen Bescheid wissen, wie das so gehandhabt wird.
Ich möchte das gerne, damit nicht in ein paar Jahren welche ankommen, und sagen, sie haben nichts bekommen.

LG Claudia

Hallo,

lt Erbschein (und Erbvertrag) sind wir je zur Hälfte Erben. Meine Oma hat aber auch seinen beiden Kindern und meinem Bruder einen bestimmte Geldbetrag zugedacht, im handschriftlichen Testament.

LG Claudia

Huhu Swetlana #liebdrueck,

na, auch hier unterwegs?

LG W.

#liebdrueck

Ich bin grad ein bißchen büro-unlustig.

Fröhliche Grüße von Swetlana

.... und ich dachte schon, nur mir geht es so :-)

Drück Dich!

LG Wilma

Hallo Claudia,

Swetlana hat Dir ja schon hierzu das Richtige geschrieben.

Es gilt der Erbschein, wenn Ihr einvernehmlich eine andre Auszahlung machen wollt könnt Ihr das bei der Bank entsprechend veranlassen. Wenn Ihr Euch nicht einig seid, dann kannst Du das nur von Deinem Anteil machen...

LG W.

Hallo,

ich würde halt gerne sicherstellen, dass seine Kinder das Geld auch wirklich bekommen.

Wie ist das denn, wenn sie es nicht bekommen und sie sich dann an mich wenden? Naja, ist ja eher eine Frage für den Rechtsanwalt (da hab ich morgen eh Termin.).

LG und #danke Claudia

Mhm, ja ich lese jetzt mittlerweile auch aus Deinen Antworten, das es etwas heikel und speziell ist. Frage mal den Anwalt.

Viel Glück W.

Mmmh, ich will aber sicherstellen, dass seine Kinder den Anteil auch wirklich bekommen. Gibts da keine Möglichkeit?

LG Claudia

Top Diskussionen anzeigen