Was mach ich jetzt?? von heute auf morgen beide arbeitslos...!

Bin seid tagen fix u alle, kann noch keinen klaren gedanken fassen...

Ich hatte vor der schwangerschaft einen festen vertrag, ging dann in erziehungsurlaub, kind ist jetzt 1,5.
Vor 2 monaten dann war eine ausserordentliche kündigung wg geschäftsaufgabe im briefkasten. Die firma ging konkurs, ich bin arbeitslos.

Bin zum arbeitsamt, bekam anträge zum ausfüllen (am 20.6)
Termin zur abgabe 27.7.

Am 15.7. bekam mein mann eine auserordentliche kündigung wg geschäftsaufgabe... die firma gibt es nicht mehr... jetzt sind wir beide arbeitslos....

Ich bin fassungslos... geschockt u nur am weinen.
Wie kann man so viel pech haben????

Ich gab meinen antrag am 27 ab, mein mann meldete sich am 16. arbeitssuchend, hat am 12. august erst einen termin....


Wie geht es weiter, bekommen wir soviel geld dass wir über die runden kommen oder müssen wir ausziehen, auto ( erst vor kurzem finanziert!!!) ??

bekommt man irgendeine %zahl vom nettogehalt, wie wird das alles gerechnet?

Wir haben immer gearbeitet, hatte noch nie was mit arbeitsamt zu tun, fühl mich total überfordert, in zehn tagen muss die autorate u miete/strom bezahlt werden, nicht einmal das geld ist da....
ich fühl mich so schrecklich kann es gar nicht beschreiben! Wir haben niemanden der uns helfen kann... Wird so schnell das geld vom arbeitsamt da sein?
wir haben nur noch 100,- euro zum leben... da die nebenkostennachzahlung einen grossteil vom lohn betrug.
ich bin verzweifelt u seh keinen ausweg, wenn jemand hilfe weiss, bin um jeden rat froh. #schwitz#heul
Ich sollte vielleicht erwähnen dass wir nun auf biegen u brechen jeden erdenklichen job annehmen würden u momentan bereits 22 bewerbungen abgegeben haben, leider noch ohne antwort... krippenplatz wäre erst ab juni nächsten jahres da.... #heul

1

Oje, bei euch kommt es aber auch gleich ganz dick.

Ich versuch dir zumindest wegen dem finanziellen mal einiges aufzuschreiben.

Also, wenn du und dein Mann in den letzten 24 Monaten vor der Arbeitslosigkeit mindestens 12 Monate sv-pflichtig beschäftigt wart, dann habt ihr Anspruch auf Alg 1. Bei dir gelten die 24 Monate vor der Geburt, da die Elternzeit mit zählt. Du musst also in den 24 Monaten vor der Geburt mind. 12 Monate gearbeitet haben auf Lohnsteuerkarte um Alg 1 erhalten zu können.

Dein Mann erhält 67% von seinem letzten Nettolohn als Alg 1.
Bei dir wird, wenn du in den letzten 150 Tagen kein Einkommen hattest, ein fiktives Einkommen genommen, anhand dessen dein Alg 1 berechnet wird.
Ausserdem bekommst du Alg 1 nur, wenn du dem Arbeitsmarkt zur Verfügung stehst. Das heisst, du musst eine Kinderbetreuung nachweisen können. Und dann halt Anteilig nur für die Stunden, für die du zur Verfügung stehst.

Wenn euer Alg 1 niedriger ausfällt als euer Alg 2 Bedarf, dann könnt ihr ergänzend Alg 2 beantragen.

Euer Bedarf liegt bei 316 Euro für jeden Erwachsenen und 211 Euro für euer Kind. Das Kindergeld und das Alg 1 werden aber als Einkommen voll angerechnet.
Dazu kommen dann noch angemessene Miet-, Neben-, und Heizkosten.

Strom, Kredite usw. müsst ihr selber bezahlen.

Wenn euer Alg 1 zusammen über eurem Alg 2 Bedarf liegt, dann könnt ihr ggf. ergänzend Kinderzuschlag und Wohngeld beantragen.


Wenn du erst ab nächstem Jahr einen Krippenplatz hast kannst du beim Jugendamt auch beantragen, dass dir eine Tagesmutter vermittelt wird und das Jugendamt die Kosten übernimmt, bzw. euch bezuschusst.

3

endlich blick ich etwas durch... danke danke für die zahlen u die erklärungen... danke für den tipp mit jugendamt, hab schon den hörer in der hand, vielleicht könnte meine maus wenigstens untergebracht werden, da hab ich flexiblere arbeitszeiten, das ermöglicht ja das annehmen von anderen jobs als "nur" putzen... (nicht abwertend gemeint, nicht falsch verstehen, ist halt nicht gerade toll bezahlt...)#schwitz

4

Kleine Korrektur:

<<Euer Bedarf liegt bei 316 Euro für jeden Erwachsenen und 211 Euro für euer Kind. Das Kindergeld und das Alg 1 werden aber als Einkommen voll angerechnet. <<

323 Euro für jeden Erwachsenen und 215 Euro fürs Kind. :-)

weitere Kommentare laden
2

Hallo!

Das ist ja echt hart!

Hier ein Link zur Berechnung der Höhe

http://www.arbeitsagentur.de/nn_25698/Navigation/zentral/Buerger/Arbeitslos/Alg/Dauer-Hoehe/Leistungssatzes/Leistungssatzes-Nav.html

Wenn ihr gar nichts mehr auf der "hohen Kante" habt, um die Zeit bis zur Auszahlung zu überbrücken, ruf bei deiner Agentur für Arbeit an und lass dir eher einen Termin geben!

Sollte das errechnete Geld nicht reichen, kannst du dir einen Termin bei eurer zuständigen ARGe oder Jobcenter geben lassen und vorsorglich einen Antrag auf ALGII stellen.

Lass dich nicht abwimmeln und sag, dass es dringend ist!

Lass keine weitere Zeit verstreichen! Bei den meisten Anträgen gilt für die Berechnung der Tag der Antragstellung!

Alles Gute und Kopf hoch!

Gruß Angi 05

7

hmm daran dachte ich auch schon das tue ich jetzt auch. rufe an u werde den termin von meinem mann auf nächste woche legen... zumindest versuchen!

Danke dir!#klee

9

Bezüglich der Raten würde ich dir raten einfach mal mit den entsprechenden Firmen zu reden. Die meisten sind sehr kulant was solche Fälle angeht. Du kannst bestimmt in der Zeit wenn ihr beide Arbeitslos seit, eine Ratenminderung vereinbaren, oder auch mal eine Rate aussetzen. Das ist eigentlich kein Problem!

Besser mit den Firmen im Vorfeld reden!

Ansonsten drücke ich euch die Daumen das ihr bald wieder einen Job findet!

weiteren Kommentar laden
8

Wieviel "darf" denn die kaltmiete betragen?? übernimmt das arbeitsamt jede "normale" miete?

10

Beim ALG I interessiert das Arbeitsamt die Miete gar nicht. Denn da gibt es eben die 67 % bzw. die fiktive Berechnung.

Beim ALG II wird nur die angemessene Miete übernommen. Wie hoch die Miete sein darf ist von Stadt zu Stadt unterschiedlich geregelt und musst du bei der zuständigen ARGE erfragen.
In den ersten Monaten wird die normale Miete übernommen, dann bekommt man eine Aufforderung zum Umzug. Zieht man nicht um gibt es nur noch die angemessene Miete und die Differenz muss selber getragen werden. Kann man dies nicht muss man umziehen.

12

Zeitarbeitsfirma?! Wäre ne Alternative! Einfach versuchen! Viel Glück Euch beiden!!!! #klee

Top Diskussionen anzeigen