Bewerbungsdeckblatt - Logo des Unternehmens einfügen?

Hallo zusammen,

ich möchte mich in einem Seniorenheim auf eine ausgeschriebene Stelle als Ergotherapeutin bewerben.
Auf deren Internetseite habe ich ein Symbol gefunden (zwei Bäume - Eichen). Das Altenheim nennt sich
"Zwei Eichen".

Damit sie schon beim Deckblatt sehen, dass ich mich informiert habe, würde ich gerne diese beiden Bäume dort einfügen. Darf ich das rechtlich gesehen oder verstoße ich dabei gegen Copyright-Gesetze?

LG Ann-Kathrin

1

Würdsch nich machen.

Däd dor Sachse sachn.

2

Auf gar keinem Fall das (geschützte) Logo der Firma benutzen, bei der du dich bewerben möchtest!!!! Das hat nichts mit "Interesse zeigen" zu tun.

Du kannst dann froh sein, wenn Sie dir nur postwendend deine Bewerbung ungelesen zurückschicken und nicht dich anwaltlich kontaktieren.

LG
Christina

3

Eine tolle Idee , die auch immer mehr in Bewerbertrainigs empfolen wird.

Es zeigt, das die die angeschriebene Firma von Dir individuelle Bewerbungsunterlagen zugeschickt bekommt. Das schmeichelt.

Sorgen wegen dem Urheberrecht brauchst Du Dir keine zu machen, denn das kommt zur zum tragen, wenn Du fremde Logo komerziell nutzen würdest, bei Ebay z. B.

M.

4

Dir sagt gewiss das Wort "Corporate Identity" etwas? Nun, es schmeichelt der Firma gewiss nicht, wenn ein Bewerber -natürlich ohne Firmenzugehörigkeit- das Logo benutzt. Anstatt sich geschmeichelt zu fühlen, wird die Firma sich als erstes überlegen, ob der Bewerber auch sonst missbräuchlich das Firmalogo benutzt.

Solche Logos etc. sind nämlich nur dafür gedacht, im Auftrag der Firma zu agieren. Eine widerrechtliche Kopie ist da nicht erwünscht. Wir hatten mal so einen Bewerber. Einige unserer Personalabteilung fanden es lachhaft bis peinlich, der Chef hat diese Bewerbung kommentarlos Retour geschickt und war gewiss nicht amused. Er sagte nur, dass er solche MItarbeiter nicht bräuchte....

Wenn man den Job NICHT haben möchte, dann kann man so etwas machen. Im Bewerbertraining wird auf gute Firmenkenntnis und individuelle und originelle Bewerbung hin trainiert, aber gewiss nicht auf Verletzung der Corporate Identity.

LG
Christina

5

Sollte sowas beim Bewerbertraining noch empfohlen werden, dann weiß ich echt nicht mehr weiter.

Aufforderung zur Verletzung von Copyrights. So schön, wie's vielleicht aussieht, aber das geht gar nicht.

weitere Kommentare laden
8

Wenn Du! Dich dort bewirbst, dann hat das Logo der Firma da nichts zu suchen.

Logoverwendung ist sehr teuer!, wenn jemand anderer die Rechte daran hat.

Gruß

Manavgat

Top Diskussionen anzeigen