Steuernachzahlung bei Elterngeld? Trotz ElternZEIT?

Hallo.

Vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen. Ich befinde mich zur Zeit in Elternzeit (seit 2,5 Jahren) und jetzt haben wir wieder Zuwachs bekommen. Dadurch bekommen wir ja nun das neue Elterngeld. Dieses haben wir auf 2 Jahre gesplittet, was ja dann 150 € pro Monat ausmacht. Nun wurde mir gesagt, dass wir durch das Elterngeld mit einer Steuernachzahlung für das nächste Jahr rechnen müssten. Ist das wirklich so? Mein mann verdient was um die 25.000 € brutto im Jahr, also wirklich nicht viel und hat die Stuerklasse 3 (ich 5). Ich habe in den letzten 2,5 Jahren kein Geld bekommen. Hat jemand einen ähnlichen Fall und musste nachzahlen? Wenn ja, wieviel?? Wäre euch echt dankbar für Antworten!!! Ach ja, mir stehen noch bis Dezember die 75 € Geschwisterbonus zu. Kommen die auch mit dazu??

Viele Grüße und schonmal Danke!!
Nicole mit Martin und Sonja

1

Hi

wer hat das denn gesagt...du bekommst von Staat Geld wie das Eltengeld...so hättest du normal Voll Verdient vor der Schwangerschaft hättest du sagen wir mal 1.500 Euro bekommen, wäre das ohne Steuern, nettoo...das heißt du mußt auf den Betrag Steuern zahlen wie jeder andere auch Steuern auf das Gehalt zahlt, nur am Ende des Jahres und nicht monatlich

da du aber nur den Sockelbetrag bekommst ist es steuerfrei bis 400 Euro meine ich bin mir aber auch nicht sicher..es ist so wie in Minijob ...

also ich glaube nicht sonst wäre es ja echt ungerecht..

LG Sylvi

2

Hallo Nicole!
Dadurch, dass du Elterngeld erhältst, kommt dein Mann vielleicht in eine höhere Steuerprogression - es wird ihm in Bezug auf zu zahlende Steuern angerechnet. Ihr könnt ja anhand der Steuertabellen schauen, ob die 25.000 Brutto plus Elterngeld (denke mal, inkl. Geschwisterbonus) dann insgesamt einen neuen Steuersatz ergeben.
Allerdings habe ich gehört, dass Familien ggf. nachzahlen müssen, wenn das Elterngeld relativ hoch ist - das dürfte also bei euch eher nicht zutreffen.
LG,
Becca

3

Hallo Nicole!

Wir hatten genau den selber Fall nur ohne Geschisterbonus. Meiner verdient ca. das gleiche wie deiner und wir müssen 250 Euro Steuern nachzahlen.

Liebe Grüße
Knutscherle

4

Hallo,

das Elterngeld wird nicht versteuert, es erhöht nur des zu versteuernde Einkommen und damit den Steuersatz. (Progression wie hier schon jemand geschrieben hat)

Ich kann mir nicht vorstellen, dass es bei euch viel ausmachen kann, eine kleine Nachzahlung wird es bestimmt, wenn ihr sonst nicht viel absetzen könnt.

Bei uns ist es so, dass wir nachzahlen müssen und ich bin daher froh, dass ich mir das Geld auch auf 20 Monate habe auszahlen lassen. Ich habe halt vor dem Kind Vollzeit gearbeitet, da es mein erstes ist.

Irgendwie holen die sich das Geld doch immer wieder zurück...:-p:-p:-p:-p

Grüße m

5

Hallo... mein Bruder verdient 1.800 netto ist mit 3 Kindern und Ehefrau alleinverdiener und musste für 2008 283 Euro nachzahlen... Das ist wegen Stockelbetrag und das Elterngeld wird als Einkommen der Ehefrau dazugerechnet...

Tja, steuerfreies Elterngeld gibt es nur bei Arbeitslosen, die keine Steuer zahlen...

Schaue hier

http://www.welt.de/finanzen/article1945272/Das_Elterngeld_wird_zur_fiesen_Steuerfalle.html

Mir wurde mal gesagt, dass man einfach die letzte Zahlung von Elterngeld nicht ausgeben soll sondern für die Nachzahlung parrat halten...

LG

6

Hallo
bei uns ist es der Fall.Wir müssen 121€ nachzahlen wegen meinem Elterngeld so eine sch...:-[ , bekomme nur noch 2 Monate das elterngeld und weiß nicht woher ich dieses 121€ herbekommen soll! Bin froh das es nicht noch höher ist, da mein Mann jeden Tag 30km hin und 30km zurück fährt ist es 121€ sonst wären es noch höher sagte die Steuerberatein.

Also du kannst mit einer Nachzahlung rechnen.

Aber es soll im Moment ein Gericht laufen die es entscheiden soll ob das Elterngeld mit einbezogen wird oder nicht und das kann Jahre dauern.

LG

7

Wir hatten einen ähnlichen Fall, ich war durchgängig zu Hause, wir haben keinen Geschwisterbonus erhalten, nur Elterngeld auf 12! Monate und mußten nichts nachzahlen, gab eine vierstellige (wenn auch gerade so) Erstattung!

Diesmal sagt die Simulation, dass wir wieder nichts nachzahlen müssen.

8

Hallo.

welche Steuerklassen hattet ihr, als ihr nachzahlen musstet?

Denn daran kann es auch liegen. Bei Kombi 3 u. 5 ist die Wahrscheinlich keit sehr hoch für eine Nachzahlung.

Gruß

Haezzi

9

Wir mußten überhaupt nicht nachzahlen! Hatten Steuerklasse 3/5!

Top Diskussionen anzeigen