Wie kann man Steuern sparen ohne zu heiraten?

Hallo,

weiss jemand vielleicht wie mein Mann weniger Steuern zahlen muss, ohne das wir heiraten? In allen Dingen wird man wie verheiratet gerechnet, nur wenn es um das Steuern zahlen geht nicht! Ich ärgern mich jeden Monat wie verrückt das er so viel Steuern zahlen muss!! Weiss jemand was man da machen kann, ausser heiraten!

LG
Maiti

PS: ich bin noch im Erziehungsurlaub und wir kriegen das 2 Kind. Heisst also, er ist Alleinverdiener.

1

Hallo,

wenn ihr ein Kind habt, bekommt ihr bei der Lohnsteuererklärung doch eure Steuern zurück.

Unterm Strich mach das kein Unterschied.

LG waldwuffel

3

Wie, er bekommt die zurück? Auf der Lohnsteuerkarte ist bis jetzt nur ein 1/2 Kind. (wegen nicht verh.) Und im letzten Jahr hat er kaum wa wieder bekommen!

4

Wir haben unsere Kinder auch vor der Hochzeit bekommen.
Ich habe mich damals beim FA erkundigt. Verheiratet => man hat die Wahl:
1. Lohnsteuerklassen ändern => man bezahlt monatlich weniger Steuern und hat mehr Netto
oder
2. Lohnsteuerklassen lassen => man bekommt alles nach der Lohnsteuererklärung auf einmal.

Ist man nicht verheiratet bleibt einem nur die 2. Möglichkeit. Das ist der einzige Unterschied.

Wenn man Kinder hat, darf es nämlich steuerlich auch gar keinen Unterschied machen, ob man verheiratet ist oder nicht.

Wenn dein Mann nur wenig zurückbekommt, dann hat er auch nur wenig Steuern bezahlt. Daran würde aber auch eine Hochzeit nix ändern.

weitere Kommentare laden
2

mehr werbungskosten geltend machen, negative einkünfte erzielen, spenden. liess doch mal den konz.

6

Wie wär's mit weniger verdienen? Dann muss er auch weniger Steuern zahlen.

8

Also ich fahre einmal die Woche nach Luxemburg :)

22

Hi,

eigentlich gibts kaum eine andere Möglichkeit auf ehrliche Weise Steuern zu sparen außer heiraten. Aber warte mal ab, irgendwie ist doch im Gespräch, daß es auch ein Familiensplitting geben soll, d.h. zusammenlebende Eltern werden wie Ehegatten besteuert.

LG, Anja

23

Wow, hab hier wohl voll die Diskusion losgetreten wa? :-)
Ich liebe Urbia....

Ich werde mal kucken ob ich einen schlauen Steuerberater finde. Und mein Mann kann unverheiratet doch nicht die Lohnsteuerklasse 3 nehmen, schön wäre es!! Und ich will mich auch nicht auf die faule haut legen, aber ich möchte die ersten 3 Jahre für die Kinder da sein. Und wenn man fast 4 Jahre für das erste Kind gebraucht hat, das man überhaupt Schwanger wird, der kann mich vielleicht verstehen das ich diese Zeit genieße. Denn ich dachte wir können keinen bekommen.

Also, Danke an alle die geantwortet haben.... war sehr interessant.

Grüße
Maiti

Top Diskussionen anzeigen