Dringend!!!! nochmal Frage wegen Umzug u. Kündigung - ARGE??????

Hallo

hatte vorgestern schonmal gepostet... es ging darum dass ich gerne umziehen möchte, nur die wohnung die ich mir ansehen wollte zu groß und zu teuer ist. Jetzt wurde mir hier von allen gesagt, solange ich keine Kaution und Umzugskosten vom Amt haben will, können sie mir auch nicht vorschreiben, wo ich hinziehe... Natürlich bekomme ich nur die angemessene Miete bzw. das, was ich mom. an Miete bekomme! Den rest muss ich drauflegen... ok! Ist ja kein Problem... jetzt zur Sache:

Ich habe mir gestern die Wohnung angeschaut und will sie unbedingt haben... Ich habe auch die Zusage schon des Vermieters, dass ich die Wohnung bekomme... nur.... Ich muss ja bis spätestens morgen hier meine alte Wohnung kündigen...damit ich zum 01.09.09 hier ausziehen kann!!! Nur das Amt weiß noch nichts... meine Freundin meinte, wenn ich jetzt einfach kündige und den anderen vertrag unterschreibe, ohne vorher dem Amt bescheid zu sagen, kann es sein, dass die mir garkeine Miete mehr bezahlen (also nicht mal mehr die angemessene Miete)! Und meine Freundin meinte, dass wenn die Wohnung zu arg teuer ist, mir das amt dann auch garnichts mehr bezahlt! Stimmt das??? Ich gehe neben bei arbeiten, habe mir alles ausgerechnet und ich kann den rest drauflegen (ich gehe eh in einem halben Jahr wieder Teilzeit arbeiten, da dann meine Elternzeit zu Ende ist)!

Also was jetzt machen??? Denn ich kann ja schlecht jetzt am WE jemand beim Amt erreichen ;-) Muss aber bis morgen gekündigt haben....

Wie gesagt, ich will ja garnicht den Umzug und die Kaution bezahlt haben, nur die angemessene Miete bzw. die, die ich momentan bekomme....

Die Aussage meiner Freundin hatm ich sehr verunsichert, dass ich dann evtl. GARKEINE Miete bekomme, da ich das ohne das Wissen des Amts gemacht habe...

LG, p_p

1

Hallo,

als wir Harz4 bezogen hatten, sind wir einfach so umgezogen. Wärend dem Umzug haben wir es dem Amt gesagt und es gab keine Probleme.

Ansonsten kündige deine Wohnung. Die Kündigung kannst du ja immer noch zurückziehen.

Lg,loana

2

kann ich das??? Ichb in mit meinen Vermietern per DU, wir verstehen uns sehr gut! D.h. ich könnte, falls es in die Hose geht, nächste Woche zu meiner Vermieterin sagen, "Du ich kündige doch nicht"??? obwohl sie schon die Kündigung erhalten hat???

Den Mietvertrag unterschreib ich eh erst im Laufe der nächsten Woche.... und am Montag geh ich dann zum Amt und klär es...

Ich habe es noch nie gehört, dass ein Amt dann sagt, wir bezahlen garnichts, da die Wohnung zu arg teuer ist! Wenn ich es hinbekomme (hab mir alles ausgerechnet), ist es doch meine Sache oder??? Andere geben halt im Monat 150€ für kippen aus, ich halt lieber für ne Wohnung ;-)

3

Eine Kündigung kannst du schriflich zurückziehen.
Wenn du dich mit der Vermieterin so gut verstehst, sag ihr doch bescheid,wie es aussieht und mach alles schriftlich. Das ist wichtig.

Das das Amt garnichts zahlt,habe ich auch noch nicht gehört.

Lg,loana

weitere Kommentare laden
4

Man kann ohne Genehmigung umziehen. Beachte aber, dass du nachweisen musst wie du die höheren Kosten (Miete, Nebenkosten, Heizkosten) bestreitest und du musst das plausibel darlegen können.
Desweiteren beachte, dass wenn in der anderen Stadt geringere Kosten der Unterkunft angemessen sind als in deiner jetzigen Stadt, dass du dann maximal diese bekommst.

Soll heißen:
Jetzt zahlst du z. B. 500 Euro Miete und die ist auch angemessen.
In der neuen Stadt zahlst du 600 Euro Miete und es sind dort aber nur 400 Euro angemessen. Dann bekommst du nur die 400 Euro und nicht die 500 Euro die du jetzt zahlst.

5

Ich frage mich, wie man von Alg II Umzugskosten, Kaution und eine höhere Miete zahlen kann. Und das Monat für Monat. Irgendwas läuft da doch schief..

Denk daran, dass das Amt überprüfen will, woher du das Geld hast.

6

Kaution bekomm ich von meiner alten wohnung zurück.... diese nehme ich für die neue wohnung. umzug kostet mich nichts, da ich viele Bekannte habe, die mir helfen und die mir einen Transporter zur verfügung stellen-... es geht nur um die mehrkosten der Miete für ein halbes Jahr (da ich danach wieder arbeite). aber wie gesagt, ich verdiene auch mom. dazu und möchte dies für die miete ausgeben!!

10

Dir ist bekannt, dass Deine Vermieterin die Kaution nicht komplett bei Auszug auszahlen muß?

Sie kann - je nach Höhe der Kaution - diese oder einen Teil noch bis zu 6 Monaten einbehalten, um evtl. Nebenkostennahczahlungen abzusichern.

Noch eins: Vergiß den Unsinn der Userin, die Dir erzählt, Du könntest Deine Kündigung einfach so zurückziehen.
Ein Recht darauf hast Du nicht. Wenn Deine Vermieterin sich darauf nicht einläßt, hast Du Pech!

weiteren Kommentar laden
7

Hallo,

also erstmal:

du kannst umziehen, die Arge wird dir auch den Mietanteil weiterhin zahlen, den du jetzt erhältst.

Zur Kündigung: die Kündigung muss am 3. Werktag des Monats beim Vermieter eingegangen sein. Heisst also bei dir:
Die Kündigung muss bis spätestens 04.06.09 (Donnerstag) beim Vermieter sein, da der 01.06. auch noch ein Feiertag ist.
Sprich: du hast also noch Dienstag Zeit beim Amt nach zufragen. Allerdings würde ich dir raten bei einer Kündigung den Brief entweder persönlich gegen Unterschrift oder EINWURFEINSCHREIBEN zu verschicken. Bei persönlichem Empfang ist der Vermieter evtl nicht erreichbar und somit verstreicht die Frist.

Kündigungstermin wäre dann der 31.08.09


Und zum Thema: doppelt Miete, Kaution, Umzugskosten...
Es geht auch ohne.
Als wir umgezogen sind hatten wir das Glück dass unsere jetztige Wohnung schon ca einen halben Monat leer stand. Wir haben also ohne Überschneidung kündigen können und mussten für die alte Wohnung keine zusätzliche Miete bezahlen.
Kaution haben wir in Raten bezahlt (nach Absprache mit dem Vermieter) und für den Umzug brauchten wir nur Spritgeld, weil wir Transporter und Anhänger von einem Bekannten unentgeltlich geliehen bekommen haben.

Und für die Renovierung haben wir auch nicht soviel gebraucht, die Wohnung war noch top in Ordnung!


Also ein Umzug muss nicht immer viel Geld kosten.

LG
Sandra

11

Es stimmt definitiv NICHT, dass sie auf jeden Fall die bisherige Miete weiterhin gezahlt bekommt, wenn der Umzug nicht genehmigt ist. Bislang hat die ARGE abgelehnt und ich denke nicht, dass sie Dienstag zustimmt.

In dem Fall, von dem auszugehen ist, muß die TE sich darauf einstellen, noch deutlich mehr als bisher aus "eigener" Tasche draufzuzahlen.

LG

16

<<also erstmal:

du kannst umziehen, die Arge wird dir auch den Mietanteil weiterhin zahlen, den du jetzt erhältst.
<<

Wenn im neuen Ort die angemessene Miete niedriger ist als der Mietanteil den sie zur Zeit bekommt, dann bekommt sie nur den angemessene Teil.

weitere Kommentare laden
12

Noch was - mußt Du Deine jetzige Wohnung definitiv NICHT renovieren???
Bist Du Dir da 100% sicher?

Ich weiß, dass Du genervt bist von solchen Einwänden aber ich sehe Dich geradezu auf die Klappe fallen gerade in Deiner Kopflosigkeit.

Gruß,l

W

19

nein muss ich nicht... ich bin hier damals in eine wohnung ohne Tapete gezogen... hier ist alles fachgerecht tapeziert... Entweder mein vermieter lässt es so... oder ich muss halt die Tapeten alle runterreißen (wie es vorher war... aber das kostet mich ja nichts... wäre zwar ärgerlich, da es halt alle snoch tiptop ist... aber streichen muss ich nicht, da ich die wohnung ja auch nicht so erhalten habe ...

36

Und das steht so im Vertrag, ist schrifltich mit dem Vermieter geklärt und bestätigt ODER ist das DEIN persönliches Rechtsempfinden???

weitere Kommentare laden
13

Keine Angst, das Amt wird weiterhin zahlen. Die sind dazu verpflichtet. Wenn auch nur den Teil, den du brauchst! Wir sind vor 2 Monaten auch einfach umgezogen, weil unsere Bude für 2 Personen einfach zu klein ist und wir jetzt auch noch schwanger sind. :) lg

14

Hallo

Ich erspar mir jetzt jeglichen Kommentar zu Dir. Hatte eigendlich eine etwas andere Meinung, aber nun schliesse ich mich den anderen an.

Bianca

17

Hast du ein Problem mit mir? Nur weil unsere Bude noch für ein halbes Jahr übernommen wird??? Da unsere Wohnung eine sehr dunkle Kellerwohnung und mit Schimmel übersäht war, mussten wir daraus. Meine Fresse, warum immer diese NEIDER????#contra

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen