Kennt sich jemand mit Gehaltsabrechnungen aus?

Hallo,

ich wurde zum 12.05. betriebsbedingt gekündigt, aber mein Chef sagte mir noch Gehalt für den ganzen Mai zu.

Nun bekam ich gerade die Abrechnung in der ca. 200 € fehlen. Auf Nachfrage sagt er, er wüßte nicht woran das liegt. schließlich macht er die Abrechnung ja nicht. Aber ich könne ja sehen das oben mein volles Gehalt steht, so wie er mir das zugesagt hat.

Habe nun gesehen, dass die Lohnsteuer anstatt ca. 60 Euro wie sonst 255 € betragen, daher auch die Differenz. Aber wieso ist die sooo hoch? Kann doch nicht nur daran liegen, dass ich früher ausgeschieden bin oder?

Wenn er mir das volle Gehalt nicht zahlen will, dann hätte er mir das doch auch nicht zu sagen müssen, oder??

LG ANNA

1

Hallo Anna,

da müsste man die Abrechnung mal sehen und nachrechnen. Hast Du alle Sätze (Lohnsteuerklasse, etc...) überprüft?

Liebe Grüße

2

Ja habe ich, ist alles so wie vorher. Nur der Lohnsteurbetrag ist halt anders.

Und oben in der "Kopfzeile" steht bei St. Tg 14. Sind wohl die 14 Tage Tage die im Mai abgerechnet wurden?

3

Liebe Anna,

frag doch lieber im Personalbüro nach, die wissen bestimmt was den Unterschied ausmacht. Geht bestimmt auch telefonisch.

Liebe Grüße

weiteren Kommentar laden
5

Hallo Anna,

es ist seltsam, dass auf der Abrechnung 14. Steuertage stehen,
denn eigentlich müssen es 12 sein,
wenn Dein Arbeitsverhältnis zum 12.05. endet.

Da Du nicht den gesamten Monat dort beschäftigt bist,
wären 12 Steuertage korrekt.
Dein volles Gehalt, dass Du bekommen hast
wird dann nach der Steuertagestabelle versteuert,
so dass mehr Lohnsteuer anfällt, als bei Anwendung der Monatstabelle.

Am Jahresende bei der Einkommensteuererklärung wird Dein steuerpfl. Jahreseinkommen dann nach der Jahrestabelle versteuert
und alles gleicht sich wieder aus.

LG
Silvia

Top Diskussionen anzeigen