Kontopfändung ohne Ankündigung?

Hallo,
mein Mann hat mich gerade angerufen, ich bin ehrlich noch geschockt. Er hat noch Altlasten und insgesamt 11.000 EUR Schulden, wovon aber 6000,00 EUR noch für das Haus seiner Eltern zu bezahlen sind. Wir haben schon ganz viel abgezahlt, bzw. zahlen Raten und der Rest ist momentan wegen einem Vergleich bei der Schuldnerberatung. Eben wollte mein Mann 160,00 EUR holen (mehr ist nicht auf dem Konto) da haben sie die Karte eingezogen. Nachfrage bei der Bank ergab, sie könnten keine Aussage machen, die zuständige Filiale hätte gesperrt (ohne Vorankündigung) evtl. eine Pfändung,aber weshalb und warum konnten sie nicht sagen.
Was sollen wir denn jetzt bloß machen? Wir haben einen kleinen Sohn und wären mit den 160,00 EUR gerade so über die Runden gekommen bis mein Mann wieder Gehalt bekommt nächste Woche. Und jetzt das!! bei der Schuldnerberatung ist keiner mehr erreichbar.
Da bemüht man sich alles redlich zu bezahlen und kümmert sich um alles und dann sowas. Ich kann langsam nicht mehr. Wie bekommen wir denn jetzt raus, was da los ist und wie bekommen wir schnellstmöglich das Konto wieder frei?

Hallo,

eine Kontopfändung erfolgt immer ohne Ankündigung.

Die Bank wird euer Konto auch nicht eher freigeben, bevor ihr euch nicht mit dem Gläubiger auseinandergesetzt habt (Schuld bezahlen oder andere Vereinbarung) treffen.

Solltet ihr unter der Pfändungsfreigrenze liegen, könnt ihr beim Amtsgericht einen Antrag stellen, dass man euch das pfändungsfreie Einkommen freistellt.

Google mal ein wenig nach Kontopfändung...

lg polar

Ruf jetzt! dein Amtsgericht an, schildere den Fall und nimm die Kontoauszüge deines Kontos mit. Dort erhälst du dann eine Freigabe für das entsprechende Geld.

Kindergeld kann z.b. nicht gepfändet werden.

P.s. Die Freigabe gilt nicht für immer.

Aber wir wissen ja noch nicht mal wer der Gläubiger ist... Und das Ganze dauert doch bestimmt ewig. Mein Mann verdient 1500,00 EUR netto ca. und wir sind 3 Personen und haben auch Fixkosten die bezahlt werden müssen. Und eigentlich haben wir uns ja um alles gekümmert. Mein Mann zahlt ja alles oder es ist in Verhandlungen. Und wenn sein Gehalt nächste Woche raufkommt ist alles weg? Da gehen 1000,00 EUR jeden Monat runter für das Haus, Fixkosten usw. dann können wir ja gar nichts mehr bezahlen.
Und das Amtsgericht schafft das doch bestimmt auch nicht in einer Woche..
Ach Mann die Altlasten von ihm machen mich echt fertig.

Hi,

aus eigener Erfahrung weiß ich, dass ihr mit 1500netto unter der Pfändungsfreigrenze liegt, wenn Du kein Einkommen hast.

Meine Pfändungsfreigrenze liegt bei 1562€ für 3 Personen. Das Einkommen meines Mannes (230€) wird nicht angerechnet (erst ab einem Betrag von 400€). Kindergeld ist in den ersten 7 Tagen nach Auszahlung genauso unpfändbar wie alle anderen Sozialleistungen.

Heute wirst Du nichts mehr erreichen. Freitag Morgen direkt zum Amtsgericht, falls es wirklich eine Pfändung ist. Ggfs. bei der Bank ein Aktenzeichen erfragen.

Wichtig: Zum termin beim AG benötigst Du eine aktuelle Gehaltsabrechnung, einen aktuellen Kontoauszug.

Gruß
Kim

Was auch sein könnte, dass es sich gar nicht um eine Kontopfändung handelt, sondern das die € 160,00 gar nicht mehr auf dem Konto waren, evtl. durch Abbuchungen etc, das Konto überzogen ist und die Bank deswegen die Karte eingezogen hat.

Ich würd auf jeden Fall zur Bank fahren und mit denen reden, wie sich der Sachverhalt darstellt

Mein Mann hat ein reines Guthabenkonto. Er kann gar nicht überziehen. Und die zuständige Filiale ist 70 km weit weg und da Mittwoch nachmittag ist erreiche ich auch keinen mehr.
Kann mein Mann sein Gehalt was Ende nächster Woche kommt auf mein Konto überweisen lassen?
Beim Amtsgericht, sowie bei seiner Schuldnerberatung ist auch keiner zu erreichen:-(

Keine Ahnung wie das rechtlich ist, aber ich denke schon, dass da die Gläubiger Schwierigkeiten machen können. da Du das Geld dann ja quasi vorbeischleust.

Tut mir leid, hab leider keinen Rat.

weiteren Kommentar laden

Wenn wir rausbekommen würden worum es sich überhaupt handelt, würden wir es ja auch gerne bezahlen. Wenn wir das dann machen, wie verhält sich das Ganze denn, bzw. wie lange dauert es bis das Konto dann frei ist?

Du solltest dich dringend mit dem zuständigen Amtsgericht in Verbindung setzen.
Lies dir das mal bitte durch:
http://www.meine-schulden.de/ratgeber/kontopfaendung

Es gibt Fristen die beachtet werden müssen bei einer Kontopfändung.

Wovon, wenn die 160,- Euro wirklich Euer letztes Geld waren?

LG, Andrea

weitere 5 Kommentare laden

Hallo

Erstmal ruhig bleiben, also meine Schwägerin hat vor einer Woche einen Brief bekommen, das Ihr kontogepfändet wird von 1500, man bekommt immer post, bei ihr wurde schon oft das kontogepfändet und sie hat vorher post bekommen wo drin stand wer das kontopfändet, mein Bruder hatte das mal gehabt er hatte zu viel Geld abgehoben und schwupps war die karte weg ..

Bank hat die karte dan eingezogen.

LG Bob

Top Diskussionen anzeigen