ebay betrug - anhand kontonummer ermitteln ?

über ebay haben wir einen artikel ersteigert, der nicht geliefert wurde (mitglied kurz nach auktion gesperrt, meldet sich nicht mehr, usw).

wir haben an ein deutsches konto überwiesen. kann man (bzw die polizei) anhand der kontodaten die person ermitteln? (auch wenn zb das konto von demjenigen gelöscht wurde ?)

danke

(ebay schon informiert, macht natürlich nichts)

Hallo

Ich denke wenn ihr eine Anzeige wegen Bertuges macht wird sich sichlerich im laufe der ermittlungen ergeben wem das Konto Gehört hat.Wird sicher eine weile dauern.

Hallo

Ja, die Polizei kann anhand der Konto Nr die Person ermitteln. Aber ihr solltet doch einen Namen haben, da ihr das Geld ja anscheinend überwiesen habt.

Ob sich allerdings eine Anzeige lohnt, hängt erstmal davon ab, ob es ein Privater oder gEwerblicher VK war und wie die vereinbarte Versandart war, sprich verischertes Paket oder unversichert ??

LG Sara

P.S. Ebay kann und wird da nichts machen. Die Ebaybetreiber stellen nur die Plattform für die verkäufe zur Verfügung.

Hallo!

Sowas haben wir auch schon 2 Mal gehabt :-[

Wenn es eine Firma ist, die insolvens angemeldet hat, werdet ihr in die Röhre gucken.

Deshalb kaufe ich mittlerweile fast nur noch über paypal, da sind deine Käufe abgesichert und du bekommst dein Geld wieder wenn der Artikel nicht geliefert wird.

Gruß, Anja

Hallo,
der Pseudo Paypal Käuferschutz entpuppt sich spätestens dann als Luftnummer, wenn das Paypalkonto des Verkäufers schon vom Verkäufer leergeräumt wurde.

Dann zieht Paypal nämlich schnell den Käuferschutz zurück und lässt den Käufer im Regen stehen.
In den Nutzungsbedingen steht zwar etwas anderes, aber sie tun es trotzdem nach 6.2 der Nutzungsbedingungen zum Käuferschutz.

Der Paypal Käuferschutz ist nämlich keine MUSS Leistung von Paypal, sondern eine freiwillige Kulanzleistung.
Siehe 6.2 der Nutzungsbedingungen zum Käuferschutz.
https://www.paypal.com/de/cgi-bin/webscr?cmd=xpt/UserAgreement/ua/PolicyPbp-outside&ed=pbp_old

Gruß
Demy

Hi!
Wir hatten das auch mal, ist schon über ein Jahr her.
Wir haben damals Strafanzeige gestellt, und siehe da der Verkäufer hat sich bei uns gemeldet und wir haben die Ware dann doch noch erhalten. Angebliche Private probleme.

Ich würde es versuchen, bei uns hat es sich damals um über 100€ gehandelt.

Lg Anke

Top Diskussionen anzeigen