Arbeiten bei KiK

Hallo,
meine Nachbarin hat nächste Woche einen Vorstellungstermin bei Kik. Sie hat mich eben gefragt, was sie für einen Stundenlohn ansetzen könnte bzw. auf was sie überhaupt bei diesem Gespräch achten soll. Ich muss ehrlich sagen, ich habe keine Ahnung, was sie als Lohn verlangen könnte - mein Vorschlag war 13 Euro brutto - ist das zuviel?
Vielleicht arbeitet jemand bei KiK oder hat dort gearbeitet und kann Tipps geben. Ich kenne mich in der Branche leider gar nicht aus.
Liebe Grüsse
Linda

1

Bis vor einiger Zeit lag der Stundenlohn bei 5.20€ brutto - ob sich nach dem Urteil schon was verändert hat?

http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,556396,00.html

Gruß
Heike

2

hallo


13 euro sind ziemlich viel. ich habe damals bei rossmann etwas bei 6 euro bekommen.


nun bin ich beim gelben riesen angestellt und dort bekomme ich ca. 10,50 euro.



lg nadine

7

Hallo, Nadine,
ist der "gelbe Riese" die Post? Das hatte sie auch schon ins Auge gefasst und zwar als Brief-Sortiererin, aber da müßte sie schon gegen 5 Uhr morgens anfangen; was wegen ihrer Jüngsten nicht machbar ist. Oder gibt es noch andere Jobs für Ungelernte?
Gut ist bei meiner Nachbarin, dass Brutto wohl für Netto gilt wegen der drei Kids - vermute ich zumindest mal.
LG
Linda

10

hast pn

3

Hallo,

eine Bekannte hat letztes Jahr dort gearbeitet.
Sie war auf Minijob Basis dort beschäftigt und hat 5 € bekommen.
Bei Teilzeit bekommt man etwas mehr. Ich glaube, dass waren so 8.50 €.
Aber verhandelt wird da wohl nicht viel. Die bestimmen den Lohn.

Viele Grüße

4

13Euro sind viel zu viel maximal 8Euro Brutto mehr kannst du bei Kik nicht verlangen, ist aber schon das Höchste der Gefühle, der ganze "Verein" ist nicht der tollste, meine Bekannte hatte dort gearbeitet, 3 Monate hat sie ausgehalten, dann gings nicht mehr!

Die Arbeitsbedingungen sollen nicht so rosig sein,vorallem keine Überstunden werden bezahlt oder gar abgebummelt, du musst 1 Stunde vor und 1 Stunde nach Schließung / öffnung des Ladens dort bleiben usw.
Ich habe es nur gehört!

8

Ja, ob wohl rein zufällig die Billigpreise, das Ambiente und die Arbeitsbedingungen in der Klitsche irgendwie zusammen hängen könnten?

Gruß,

W

13

Als Info für dich andere Firmen die nicht unbedingt hochpreisige Artikel anbieten auch zB Kleidung zahlen ordentlich, zB Ernstings Family, Mäc Geiz und Vögele, also was willst du von mir? Wartest du immer direkt auf einen, weil du denkst du kannst den anderen dumm machen? Nicht jeder zahlt Mindestlohn für harte Arbeit, selbst Aldi zahlt bis zu 20Euro / Stunde und das auch bei Niedrigpreisen der Artikel!
Erst Informieren, dann posten!

In diesem Sinne ...

weitere Kommentare laden
5

Hallo

13€ habe ich nicht mal als ausgebildete Kauffrau im Einzelhandel bekommen. Mein Stundenlohn lag bei etwa 10€ (allerdings nicht im KIK aber viele Firmen nehmen sich da kaum was), nicht viel aber meckern will ich auch nicht. Mein Mann durfte schon für 5,30€ 3 Schichten schieben.

Im KiK kann ich mir mehr wie 7,50€ nicht vorstellen, schon gar nicht ohne Ausbildung.

Echte Schweinerei ist das. Man ackert mehr wie 40 Stunden die Woche, Überstunden werden vorrausgesetzt und nie bezahlt oder ausgeglichen und man kann im besten Fall seine Miete mit bezahlen und muss nicht verhungern. Wo soll das nur enden?

Deiner Nachbarin viel Erfolg!

Grüßle
Sylvia

6

Hallo,
erst mal vielen Dank an alle, die geantwortet haben. Das hört sich ja alles nicht so berauschend an. Meine Nachbarin ist alleinerziehend mit drei Kids, davon ist die jüngste 10 Jahre. Eine Stunde vor der regulären Arbeitszeit und eine Stunde noch nachher wäre vermutlich bei ihr gar nicht machbar, abgesehen von der doch recht mickrigen Bezahlung.
Sie soll sich die Antworten mal durchlesen, aber trotzdem zum Vorstellungsgespräch gehen. Ich fürchte halt nur, dass es woanders auch nicht besser ist (Lidl & co. beispielsweise).
Traurig ist das, dass man zur Zeit in D ganz schön ausgenützt wird.
Liebe grüsse
Linda

9

Naja ist das ein wunder? Dank der Regierung wird ja Lohndumping regelrecht Populär, wo wir doch schon zig Euro Jobber haben. klar hats mal geheißen die Stellen müssten ZUSÄTZLICH und Gemeinbedürftig sein aber unterm Strich sind die es oft nicht. Mein erster Mann bekam nen Jahresvertrag bei der Stadt gekündigt bzw nicht verlängert weil seine Stelle nun ein Eurojobber macht!
Wirklich schlimm das man voll arbeiten geht und davon nicht leben kann.
Wünsche deiner Bekannten auch alles gute.
LG
Nikki

11

Bei Lidl haben sich die Arbeitsbedingungen erheblich verbessert. Die zahlen i.d.R. auch besser!

Lg
Clarissa

weitere Kommentare laden
19

fpr 13Brutto würd ich da sofort anfangen. Kik zahlt 4.40 netto

Top Diskussionen anzeigen